AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

PV InvestSonnenpionier aus Kärnten: Von null auf 100 in 10 Jahren

Die Klagenfurter PV Invest feiert im November ihr zehnjähriges Jubiläum – und beschenkt sich selbst: mit neuen Kraftwerken in Nordmazedonien und Serbien und der ersten „grünen“ Anleihe.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Solarkraftwerk in Italien © KK
 

Zum Zehn-Jahr-Jubiläum im November beschenkt sich die Klagenfurter PV Invest selbst – und das gleich mehrfach: mit einem Kleinwasserkraftwerk in Nordmazedonien (knapp fünf Millionen Euro) sowie Projekten in Ungarn und Serbien, dem elften Land, in dem PV Invest mit eigenen Kraftwerken vertreten sein wird. Die im Klagenfurter Lakeside Park beheimateten Alternativenergie-Spezialisten produzieren bereits in Österreich, Slowenien und Italien sowie Ungarn, Rumänien, Deutschland, Bulgarien, Frankreich und dem Iran Strom.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren