AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kostenloses SurfenMagenta-Ausfälle: HoT entschuldigt sich bei Kunden

Auch HoT-Nutzer waren von Magenta-Ausfall betroffen. Unternehmen reagiert mit gratis Internet.

Symbolbild
Symbolbild © Rawpixel.com - stock.adobe.com
 

Mehrere Tage hatten Kunden des Mobilfunkanbieters Magenta (ehemals T-Mobile) immer wieder mit Verbindungsproblemen zu kämpfen. Es kam zu einer Störung der Kommunikation zwischen den Mobiltelefonen und Sendemasten. Magenta spricht davon, dass es bei fünf Prozent der Kunden zu Ausfällen kam.

Allerdings waren davon nicht nur die Kunden von Magenta betroffen, sondern auch jene von Mobilfunktdiskontern, die das Netz von Magenta nutzen. Einer der größten ist die Ventocom mit ihrem Angebot HoT. Und obwohl HoT selbst nicht für die Ausfälle verantwortlich ist, entschuldigt sich das Unternehmen bei den Kunden und bietet bis Sonntag einen kostenlosen und uneingeschränkten Zugang zum Internet.

Kommentare (5)

Kommentieren
SoundofThunder
2
16
Lesenswert?

🤔

Das sollte auch Magenta tun. Schrottnetz!!!!

Antworten
semperubique
5
6
Lesenswert?

weiss wer

gilt das auch für roaming im ausland?

Antworten
semperubique
2
14
Lesenswert?

ACHTUNG URLAUBER!

bin jetzt nach etwa 30 minuten bei der hotline gelandet.
DAS ANGEBOT gilt NICHT im ROAMING!

Antworten
HaHa1985
0
2
Lesenswert?

roaming...

beim roaming wird magenta auch nicht viel tun oder dafür können.
wie HoT in österreich bei magenta eingemietet ist, ist für roaming der jeweilige betreiber bei irgendwelchen ausländischen netzen eingemietet.

Antworten
semperubique
1
2
Lesenswert?

die SMS-nachricht von HOT war aber irreführend, weil...

"bis sonntag mitternacht wird KEIN datenverbrauch gezählt!°
da so allgemein gehalten, kann man davon ausgehen, dass da auch datenverbrauch im roaming nicht gezählt wird!

Antworten