Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Elf Filialen in Österreich Nächste Mode-Pleite: Bik Bok und Carlings sperren zu

Der Modehandel meldet die nächste Insolvenz: Bik Bok und Carlings, zwei Ketten der norwegischen Varner-Gruppen AS, schließen ihre Österreich-Niederlassungen. 60 Mitarbeiter verlieren den Job. Auch zwei Standorte in Seiersberg betroffen.

Eine Bik Bok-Filiale © bikbok/hp
 

Insgesamt 60 Mitarbeiter von zwei Textilketten mit Sitz in Wien sind von deren Konkursen betroffen. Wie der KSV1870 und der AKV am Freitag mitteilten, sind die Österreich-Niederlassungen von Bik Bok und Carlings pleite. Die beiden Konkursverfahren wurden bereits eröffnet, eine Sanierung ist nicht geplant. Die sieben (Bik Bok) bzw. vier (Carlings) Filialen dürften rasch geschlossen werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.