AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wegen IT-PanneDer Commerzbank fehlt Geld von Kunden

Am Montag konnten Kunden der Commerzbank laut einem Artikel in der Süddeutschen Zeitung kein Geld verschicken oder empfangen. Das bedeutet für die Bank möglicherweise Mahngebühren.

Commerzbank-Chef hat Erklärungsbedarf © APA/AFP/DANIEL ROLAND
 

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, konnten Kunden der Commerzbank am Montag aufgrund einer IT-Panne kein Geld verschicken oder empfangen. Betroffen seien nahezu alle Kunden, außer solche, die früher bei der Dresdner Bank waren. Einige Buchungen müssen nun manuell getätigt werden. Auf Commerzbank-Kunden kommen möglicherweise Mahngebühren zu.

Rund achteinhalb Stunden dauerte die Panne. Daueraufträge, Lastschriften, offene Rechnungen: Bei vielen Kunden wurde laut Süddeutscher Zeitung alles abgeblockt und nur wenige Zahlungen gingen raus. Firmen oder Privatpersonen, die den Commerzbank-Kunden Geld schicken wollten, etwa per Überweisung, sahen in vielen Fällen sogar eine Fehlermeldung, dass das entsprechende Konto nicht existiere, was für viel Verwirrung gesorgt haben dürfte. Betroffen könnten nahezu alle Kunden der Commerzbank und der Online-Tocher Comdirekt sein, außer solche, die früher bei der Dresdner Bank waren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren