AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Start in Österreich Was "Apple Pay" kann und wie der Dienst funktioniert

Bezahlen per Smartphone? Apple Pay startet jetzt auch in Österreich.

Apple Pay gibt es jetzt auch in Österreich
Apple Pay gibt es jetzt auch in Österreich © VISA
 

Apples Bezahldienst "Apple Pay" startet ab sofort auch in Österreich. Das vermeldeten heute, Mittwoch, mehrere Banken, darunter die Erste Bank und Sparkasse sowie die Onlinebank N26. Bald sollen auch die Bank Austria, die Bawag P.S.K. und die Volksbanken folgen. Der Zahlungsdienstleister Visa unterstützt das System in Österreich, vorerst für Kunden der Erste Bank und Sparkassen.

Kunden dieser Banken können in Geschäften also fortan auch hierzulande mit dem iPhone oder der Apple Watch wie mit einer Kreditkarte bezahlen. Dazu hält man das Gerät einfach ans Terminal, das naturgemäß kontaktloses Bezahlen unterstützen muss. Bestätigt wird die Zahlung per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck.

Apple Pay vs. Samsung Pay und Google Pay

Gleichzeitig kann man mit Apple Pay auch im Web und in Apps zahlen und Bekannten Geldbeträge schicken. Nicht müde wird der Konzern aus Cupertino zu betonen, dass auf dem Smartphone nicht die eigentliche Kreditkartennummer gespeichert wird, sondern nur eine verschlüsselte ID ("Token"). Zudem verspricht Apple, keine Daten zum Kaufvorgang zu speichern. Dafür kassiert der iPhone-Bauer vom Händler bei jeder Zahlung 0,15 Prozent der Rechnungssumme. Der Service startete vor rund vier Jahren in den USA.

Wie funktioniert das Einrichten?

Ist die Funktion erst einmal freigeschalten, kann man die Karten per App der jeweiligen Bank oder via Apple Wallet auf dem Smartphone hinterlegen. Um mit Ihrer Standardkarte zu bezahlen, drücken Sie schließlich zweimal auf die Seitentaste. Dann kommt es zur bereits weiter oben beschriebenen Authentifizierung, die auch die von Bankomatkarten bekannte 25-Euro-Grenze obsolet macht. Übrigens: Für Apple Pay wird ein iPhone 6 oder neuer benötigt, die Datenübertragung erfolgt über die Funktechnologie NFC.

Eine ausführliche Anleitung bietet Apple übrigens auch auf der eigenen Homepage an.

 

Kommentare (14)

Kommentieren
steinpe
5
11
Lesenswert?

Schafe

um ein gutes Mitglied einer Schafherde zu sein, muss man vorallem ein Schaf sein!
Werden die meisten nicht verstehen.

Antworten
Hildegard11
12
9
Lesenswert?

Unnötig

Ein drittes Nasenloch ist mir lieber

Antworten
beneathome
15
16
Lesenswert?

0,15% für was?

: das wir auch noch fürs Bezahlen bezahlen und zusätzlich noch deren überteuerte Zahlungsmittel kaufen, die sie in ausbeuterischer Weise produzieren lassen.
Wie blöd halten die uns und wie blöd sind wir wirklich schon.

Na klar, dass die Banken dafür sind. Alle unter einer Decke.
Die Konsumenten werden gemolken und die Profite steigen. Die Diskonter treiben den Unfug natürlich bis zum Anschlag.

Antworten
wirklichnicht
16
10
Lesenswert?

Welch populistische Umfrage

- Ja, ich will per Smartphone bezahlen
- Nein, Apple Pay ist völlig unnotwendig

Die Welt besteht ja nicht nur aus Apple, somit kann man beide Fragen mit Ja beantworten. Es gibt ja schon eigene Apps der Banken (z.B. BAWAG App) oder Mobilfunker (z.B. Drei Geldbörse). Google Pay kommt auch bald.

Antworten
Klemens123
3
8
Lesenswert?

Umfrage

Finde diese zwei Fragen schon sehr treffend, in dem Artikel geht es um den Bezahldienst "Apple Pay". Es ist zwar ein Vergleichsvideo angefügt, aber schlussendlich steht in diesem Bericht, dass dieser Dienst seit heute verfügbar ist.
Demnach zielt diese Umfrage natürlich auf Applenutzer. Man könnt natürlich auch eine Umfrage machen mit mehreren Möglichkeiten ist bei diesem Artikel aber nicht notwendig.

Antworten
Selfie
9
8
Lesenswert?

☝️

Ich gehe davon aus das sie ein Android Handy haben das 3 Netz benutzen und bei der BAWAG sind 😉
Für sie als Android Nutzer ist es also völlig in Ordnung wenn Google Pay kommt gönnen aber den Apple Nutzern Apple Pay nicht? 🤔

Antworten
wirklichnicht
2
8
Lesenswert?

Die Fragen sollten lauten ...

- Ja, ich will mit meinem iPhone bezahlen
- Nein, Apple Pay ist völlig unnotwendig

Auch Apple Nutzer können zusätzliche Apps der Banken installieren, das hat ja mit Gönnen nichts zu tun, die Frage ist eben verkürzt.

Antworten
Selfie
4
4
Lesenswert?

☝️

Aber Google Pay ist nicht unnotwendig?

Antworten
wirklichnicht
1
6
Lesenswert?

-

Im Prinzip ist es egal, ob Apple Pay oder Google Pay, ist ja das Gleiche. Wie auch immer, die amerikanischen Firmen kassieren fest mit, ist ja mit Kreditkarten gleich. Schön wäre es, wenn Europa etwas eigenes entwickeln könnten. Eventuell wird das ja was mit diesen "Instant Payments", die gerade entwickelt werden.

Antworten
Selfie
5
1
Lesenswert?

☝️

Gerade vorhin meinten sie noch alle sollten die Apps der Banken installieren. Jetzt müssen sie sich aber mal entscheiden 😉

Antworten
wirklichnicht
1
2
Lesenswert?

Nein, ich gebe die Fragestellung wieder

Es geht nicht darum, was ich will, sondern was den Lesern in der Umfrage als Fragen angeboten wird. Und hier gibt es nur die 2 Schwarz/Weiß Fragen, obwohl es noch viele andere Möglichkeiten gibt.
Die Umfrage "Würden Sie mit Apple Pay bezahlen?"zielt ja auf alle Leser. Apple iPhones haben derzeit einen Marktanteil von 23% und Android von 75% sowie ein paar Restliche. Was soll denn da dann für ein Ergebnis rauskommen?

Antworten
Selfie
2
0
Lesenswert?

☝️

Momentan finden Apple Pay 31% für unnotwendig

Antworten
Kristianjarnig
2
1
Lesenswert?

Ich finde es auch unnotwendig @Selfie

Nicht nur Apple Pay sondern alles was übers Telefon geht. Normalerweise geht man nicht ohne Brieftasche aus dem Haus(Ausweispflicht) und da ich meine Bankomatkarte in ebendieser habe ist eine Bezahlung mittels Mobiltelefon so nötig wie ein Kropf.

Vor allem wurden wir ja schon bei den Bankomatkarten zwangsbeglückt mit einer kontaktlosen Zahlmethode. Warum also jetzt noch mittels Mobiltelefon? Wofür?

Richtig! Es geht ums Geld weil es dem Konzern(im konkretem Fall Apple) wieder bei jedem kleinstem Bezahlvorgang seiner Schäfchen wieder Geld in die Kassen spült für etwas was die Welt eigentlich gar nicht benötigt.

Aber höchstwahrscheinlich bin ich zu alt um die Notwendigkeit dieses neuen Systems wirklich noch sinnerfassend zu verstehen.

Antworten
Selfie
2
1
Lesenswert?

☝️

Wenn bei der Umfrage 7 Apple Nutzer und 3 Android Nutzer teilnehmen ist ihre Aufteilung des Marktanteiles recht egal

Antworten