BeschwerdenLandeshauptmann Kaiser lädt AUA-Vorstand ein

Der ausgedünnte Flugplan und die mangelnde Verlässlichkeit werden von der Kärntner Politik beklagt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Landespolitik will ein Gespräch mit dem AUA-Vorstand
Landespolitik will ein Gespräch mit dem AUA-Vorstand © KLZ/Markus Traussnig
 

Die Kärntner Politik sieht Verbesserungsbedarf bei den AUA-Verbindungen am Flughafen Klagenfurt. Wie Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) am Dienstag vor Journalisten ankündigte, werde man daher den Vorstand des Luftfahrtunternehmens nach Klagenfurt einladen. Die Linienverbindungen nach Wien seien ausgedünnt worden, auch bezüglich der Verlässlichkeit gebe es Beschwerden, sagte Kaiser.

In dem Gespräch will die Landespolitik signalisieren, dass Kärnten und seine Bevölkerung auch nach der Privatisierung hinter dem Flughafen als wichtige Infrastruktur stehe. Kaiser wünscht sich eine Weiterentwicklung des Angebots, eventuell mit mehr Anbindungen nach Deutschland. Außerdem möchte er höhere Verlässlichkeit einmahnen. "Das, was im Flugplan steht, soll auch geflogen werden."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

orbil
0
0
Lesenswert?

Die AUA zittert weil Kaiser ein mächtiger Mann ist?


Zuerst verscherbelt er den Flugplatz an einen Immobilienentwickler und jetzt jammert er den fehlenden Verbindungen nach (nach außen zumindest)

Falsche Farbe um Gewicht in Wien zu haben. Das rote Minderheitsprogramm zieht nur mehr in Kärnten, aber Kärnten ist ja reich und überall Vorreiter - auch beim Flugplatzverkauf.

CuiBono
4
3
Lesenswert?

Realitätsverweigerung prolongiert

Jörgl-selig hat Kärntnergelder verbrannt, um Fluglinien dazu zu bringen, KLU anzufliegen und sich im Schein der gesteigerten - allerdings künstlich "zugekauften" - Passagierzahlen zu sonnen.

KLU war damals schon tot.
KLU war auch vor der kürzlichen Sanierung des Rundway um 30 Mio Steuergelder - tot.
Und auch danach - tot.
Und aktuell noch immer - tot.

WAS will KAISER?
Neuerlich Millionen Steuergelder ausgeben, um einen toten - schon lange zum Himmel stinkenden - Gaul künstlich am Leben zu erhalten?

Hallo - Herr LH Kaiser!
Aufwachen und einen SChlussstrich ziehen.
Das Geld wird anderswo viel nötiger gebraucht!

kumpale
1
4
Lesenswert?

KLAGENFURT-VENEDIG

Interessant wäre ein Flug Klagenfurt-Venedig(Marco Polo)!
Verbindungen nach ganz Europa mit der Easyjet, zu vernünftigen leistbaren Preisen.
Aber welche Linie sollte das anbieten?

Amadeus005
0
1
Lesenswert?

Easy-Jet?

Vielleicht selbst?

georgXV
0
10
Lesenswert?

Klagenfurter Flughafen

das Problem mit den Flügen von und ab Klagenfurt liegt einzig und allein an der Monopolsituation der AUA / Eurowings / Lufthansa !!!
Und leider auch an dem mangelnden Passagieraufkommen !!!
Um einen Flughafen halbwegs kostendeckend zu betreiben, braucht er jährlich zirka 1 Million Passagiere !!!
Davon ist Klagenfurt / Kärnten leider meilenweit entfernt !!!

2ae0034172a8647356c2ff760ba3b141
0
4
Lesenswert?

Den Grund für das zu geringe Passagieraufkommen

liegt im Preise. Siehe mein Posting unten.
Kam vor ca. 3 Jahren VIE-GIG-VIE zurück und um ca 17 Uhr in Schwechat an.
Ticketpreis EUR 480,-
Wie nicht anders zu erwarten wäre ich mit der "schnellsten" ÖBB-Verbindung über Salzburg und Villach um 7 Uhr in Klagenfurt angekommen. Trotzdem war ich nicht bereit die ca. EUR 280,- VIE-KLU zu bezahlen.
Mit Mitfahrbörse wurde ich lange vor Mitternacht an der Haustüre abgeliefert. Soviel zur Kundenfreundlichkeit unsrer Öffis.

Amadeus005
0
1
Lesenswert?

Geheimtipp

Es gibt den 19:30 und 18:22 von Wien nach Klagenfurt

2ae0034172a8647356c2ff760ba3b141
0
8
Lesenswert?

Solange die AUA glaubt mit der VIE-KLU-Verbindung die grosse Kohle machen zu müssen

und der 1/2-Stunden-Hüpfer soviel kostet als ein Transatlantik-Flug, wird sich nie eine Besserung ergeben.
Aber von Wien konnte Kärnten noch nie etwas positives erwarten.

heinz31
0
1
Lesenswert?

WJS

Ist aber in Graz auch nicht besser. z.B. Graz - Frankfurt.
Das unverständliche dabei ist, daß eine Verbindung direkt um einiges Teurer ist, als mit 1 Stopp in Wien, also 2 Flüge.
Diese Kalkulation hätte ich gerne gesehen.

preven
0
2
Lesenswert?

VIE - KLU

Vor kurzem wieder geflogen € 128,-
Flug nach London gebucht € 136,- inklusive Koffer und Sitzplatzreservierung!

Amadeus005
0
1
Lesenswert?

Klagenfurt-Wien sollte man mit der Bahn fahren

Ob man ab KLU oder GRZ nach Europa oder in die Welt fliegt ist preislich i.a. egal.
Aber die AUA-Langstreckenflotte ist eine Zumutung. Da fliege ich einfach lieber mit der LH. Wenn man irgendwo hin muss, fliegt eh nur LH direkt, wenn es keine Massenziele sind.