AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kein VerkaufVerbund betreibt Gas-Kombikraftwerk Mellach weiter

Jetzt ist es fix: Der Verbund wird das Gas-Kombikraftwerk in Mellach nicht verkaufen und selbst weiter betreiben.

Kraftwerk Mellach Sujet
© Klz/Kanizaj
 

Für das am Standort Mellach angesiedelte Gas-Kombikraftwerk Mellach hat der Verbund in den vergangenen Jahren sämtliche Optionen -  einschließlich dessen Verkauf - geprüft.

Das Management der Verbund AG verlautbarte am Dienstag, dass der Verkaufsprozess beendet wurde, da die Kauf-Angebote der potenziellen Käufer nicht den Erwartungen des Managements entsprachen. Diese Entwicklung hatte sich, wie berichtet, in den vergangenen Wochen bereits abgezeichnet.

Betreffend den künftigen Einsatz des Gas-Kombikraftwerks Mellach seien nun neue Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit der regulatorischen Ausgestaltung der Netzreserve zu evaluieren, heißt es in einer Aussendung.

Für das fast zur Gänze abgeschriebene Kraftwerk, in das rund 550 Millionen Euro investiert worden waren, hatte der Verbund längere Zeit verschiedene Optionen geprüft - Verkauf, Stilllegen, Einmotten oder Verkauf von Komponenten.

Kommentare (1)

Kommentieren
stadtkater
0
1
Lesenswert?

Offensichtlich will niemand

für das stillgelegte 550 Mio Desaster genügend bezahlen - wozu auch? Mir fallen dazu auch nur die Verbund-Partner beim Murkraftwerk Energie Graz und Energie Steiermark ein. Falls das auch floppt, ist der Schaden aber nur 180 Mio und die Hälfte davon trägt der Grazer Steuerzahler.

Antworten