HLW LipizzanerheimatMit Maske und weniger Gästen: Der Maturaball findet mit Einschränkungen statt

Auch die neuen Anforderungen an Maturabälle durch die steigenden Corona-Zahlen halten die Schülerinnen und Schüler der HLW Lipizzanerheimat nicht auf, ihr Ball findet wie geplant statt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
HLW Lipizzanerheimat Polonaiseprobe
Der Ball der HLW Lipizzanerheimat wird durchgeführt © Simone Rendl
 

Bereits vor zwei Wochen zitterten die Maturantinnen und Maturanten der HLW Lipizzanerheimat bei einer der Polonaiseproben um ihren Ball am 20. November, die steigenden Zahlen und neue Verschärfungen trugen ebenfalls nicht zur Planungssicherheit bei. Am Mittwoch, den 17. November, wurde die Weisung veröffentlicht, dass Maturabälle nur noch mit strikter Maskenpflicht durchgeführt werden dürfen, die Schüler kamen daraufhin zusammen, um sich über das weitere Vorgehen zu beraten.

Kommentare (6)
Satzberg
1
5
Lesenswert?

Sind

die Veranstalter und die BH noch nicht aufgewacht und sagen den Ball ab.Ab Wochenende noch groß feiern und am Montag Lockdown. Wie verantwortlungslos, sinnlos...........

Satzberg
4
14
Lesenswert?

Verrückt

Unverantwortlich mehr braucht man nicht zu sagen

Summerrain777
3
5
Lesenswert?

Sehe ich nicht so

Sehe ich nicht so - ein Maturaball findet nur einmal im Leben statt, warum nicht, wenn man geimpft ist?

Satzberg
0
3
Lesenswert?

Ja

man lebt ja auch nur einmal und ohne Maturaball ist das Leben dann nicht mehr lebenswert.

stev
2
11
Lesenswert?

Die armen Schüler

Besser wäre eine Absage und alle Gemeinden sollten den Schülern ein Geld geben
Durchschnittlich von den letzen Ball

Bobby_01
2
18
Lesenswert?

Absagen

Wäre wohl besser.