SpectralART Bärnbach99 Kunstliebhaber feiern Jubiläum und suchen ein Zuhause

Der Kunstverein SpectralART Bärnbach feiert 1-jähriges Jubiläum und sucht nach einem fixen Standort für Workshops und Vereinstreffen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Obfrau Christine Lanz mit Künstler Heinz Krammer © SpectralART Bärnbach
 

In Bärnbach feiern Kunstliebhaber "Geburtstag": Vor einem Jahr, am 13. Oktober 2020, schlossen sich weststeirische Künstlerinnen und Künstler unter Obfrau Christine Lanz zum Verein "SpectralART Bärnbach" zusammen. "Das ist uns in den Schoss gefallen, wir hatten zuerst gar keine Vereinsgründung im Sinn", erinnert sich Lanz. "Ein Freund von mir wollte in Bärnbach eine Kunstaustellung abhalten und hat mich gefragt, ob ich das für ihn organisieren könne. Ich habe dann Künstlerkollegen angerufen und das Projekt hat viel Anklang gefunden. Und weil wir alle dabei Spaß hatten, haben wir uns danach gedacht, wir könnten das ja öfter machen." Daraus entstand der Kunstverein - im Herbst 2020 noch mit nur drei Mitgliedern. "Das hat sich aber schnell geändert, wir hatten in einem Jahr trotz oder vielleicht wegen der Pandemie einen enormen Zulauf", freut sich die Obfrau. Mit Stand 7. Oktober 2021 zählte SpectralART Bärnbach noch 98 Mitglieder, einen Tag später waren es 99.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!