Süd- und Weststeiermark, LeobenRegisseur Oliver Pink: "Im Norden muss man Kernöl extra bestellen"

Aufgewachsen in Donawitz, unter anderem in Hongkong gearbeitet und seit zehn Jahren in Ligist wohnhaft. Regisseur Oliver Pink über „gleiche“ Menschen und unterschiedliche Regionen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im Jahr 1997 war Oliver Pink für den ORF in Hongkong. Aktuell produziert er unter anderem für die ORF-Reihe „Wunderkammern“ © Christoph Schmid
 

Wie würden Sie sich unseren Leserinnen und Lesern vorstellen?
OLIVER PINK: Ich war immer künstlerisch veranlagt, habe Musik studiert, komponiert, sowie musiziert und wollte eigentlich AHS-Lehrer werden. Ich bin gerne unabhängig, reiselustig, sprühe oft vor Ideen, bin perfektionistisch veranlagt, aber leider auch chaotisch in einigen Dingen, würde mich aber trotzdem nicht als typischer Künstler sehen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.