Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lipizzanergestüt Piber100 Jahre Piber wird im Herbst gefeiert und jährliche Sonderausstellungen sind geplant

Das gesamte Lipizzanergestüt Piber wird aktuell in einem Großprojekt digital erfasst und vermessen. Zudem werden das Museum und die Ausstellungsräume neu konzipiert. Zu Saisonbeginn soll es dann eröffnet werden und Platz für jährliche Sonderausstellungen bieten.

Das Jubiläum "100 Jahre Piber" soll im Herst 2021 groß gefeiert werden © SRS/Rene van Bakel
 

Das Lipizzanergestüt Piber wird vollständig digital erfasst. In einem Projekt der Spanischen Hofreitschule und des Ludwig Boltzmann Instituts für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie sollen unter anderem mithilfe von Laserscans die historischen Bauwerke und die Landschaft rund um das Gestüt digital bewahrt und breit zugänglich gemacht werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren