Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Süd- und WeststeiermarkDie Skipisten in der Region bleiben bis mindestens Mitte März geöffnet

Südweststeirische Liftbetreiber ziehen bereits eine erste Bilanz über diese besondere Skisaison. Der Tenor: Die kleinen Skigebiete ohne Sessellifte haben an Wert gewonnen.

Die Skifahrer am Salzstiegl freuten sich über perfekte Pistenverhältnisse © Regina Kaltenegger
 

"Skifoan is as leiwaundste, was man sich nur vorstellen kann“, sang schon Wolfgang Ambros. Und es scheint, dass auch die Süd- und Weststeirer in diesem Winter verstärkt den heimischen Pistenzauber genützt haben. Das freut natürlich die heimischen Skiliftbetreiber besonders. „Es war die beste Saison, die wir jemals hatten“, sagt Konrad Klug von den Klugliften auf der Hebalm. Noch bis Sonntag könne man täglich die Pisten hinuntersausen. Danach immer von Freitag bis Sonntag.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren