Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-Ampel auf OrangeBezirkshauptmann will in Gemeinden wegen Events nachschärfen

Die neue Ampelfarbe im Bezirk Voitsberg sorgt bei vielen Menschen für Nervosität, die zuständigen Stellen beschwichtigen. Auf große Feiern und Veranstaltungen soll jetzt aber verzichtet werden. Im Krankenhaus und im Bezirkspflegeheim ist die Lage entspannt.

++ THEMENBILD ++ CORONA-AMPEL
Veranstaltungen könnte es nun an den Kragen gehen © APA/BARBARA GINDL
 

Seit Donnerstagabend ist sie orange, die Ampel im Bezirk Voitsberg. 68 aktiv mit Corona infizierte Personen zählt der Bezirk derzeit. Amtsärztin Rosemarie Gössler zeigt sich wenig erfreut über die neue Einfärbung der Region, beschwichtigt aber: "Natürlich sorgt die Ampelfarbe für Nervosität unter den Menschen und man sollte diese Entwicklung nicht auf die leichte Schulter nehmen. Grund zur Aufregung gibt es aber nicht." Ein konsequentes Einhalten der Hygienemaßnahmen sei noch immer da A und O, so Gössler.

Kommentare (1)

Kommentieren
Christian67
0
4
Lesenswert?

seit dem Lockdown nix gelernt !!??

die Ausführungen der Verantwortlichen sind einfach eine Farce!!!
jetzt auf einmal,wegen Orange,sind keine größere Veranstaltung nimmer drin???