Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VernissageErwin Hubers private Werke ziehen ins Schloss Piber

Kunstwerke des verstorbenen Bildhausers Erwin Huber stehen in ganz Europa – und werden jetzt im Schloss Piber ausgestellt.

Edgar Huber und Christa Huber-Winter im Schloss Piber © Simone Rendl
 

Seine Kunstwerke stehen in Mailand, Hamburg und Wien. Komponist Robert Stolz saß für den Grazer Künstler Modell und seine Büste von Papst Johannes Paul II. steht im Vatikan – jetzt werden die Kunstwerke des Grazer Bildhauers Erwin Huber auch in der Weststeiermark ausgestellt. Am Freitag, dem 4. September, wird um 19 Uhr die Ausstellung im Schloss Piber feierlich eröffnet. „Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer wird zu Gast sein und auch die Geschäftsführer der Spanischen Hofreitschule, Sonja Klima und Erwin Klissenbauer, haben sich angemeldet“, so Christa Huber-Winter, die gemeinsam mit ihrem Mann und Erwin Hubers Sohn, Edgar Huber, die Ausstellung organisiert. „Ein Großteil der Kunstwerke hat noch nie jemand gesehen“, so Huber-Winter. „Es wird die einzige Ausstellung dieser Art sein.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.