Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Interview„Ein zweiter Lockdown wäre echt katastrophal“

Amtsärztin Rosemarie Gössler spricht darüber, wieso sie Vizekanzler Werner Kogler nicht recht geben kann und erklärt, was bedacht werden muss, sollte eine zweite Welle den Bezirk erreichen.

Rosemarie Gössler ist Amtsärztin im Bezirk Voitsberg © Simone Rendl
 

Sie kritisierten öffentlich eine Aussage von Vizekanzler Werner Kogler zur Corona-Krise. Worum ging es genau?

Kommentare (3)

Kommentieren
Bobby_01
0
3
Lesenswert?

Die Homepage

der BH Voitsberg ist vorbildlich und werden die Corona Daten täglich aktualisiert. Da können sich viele ein Beispiel nehmen. Das Land tut in dieser Richtung gar nichts. Da steht noch gar nichts von den aktuellen Fällen der Baufirma etwas - sehr schwach.

redbull
1
7
Lesenswert?

Das stimmt doch gar nicht.

Meine Tochter war ein Verdachtsfall und wurde getestet - zum Glück negativ.
Die Daten der Kontaktpersonen der letzten 48 Stunden wären nur ermittelt worden, wenn der Test positiv gewesen wäre. Wir als Eltern hätten trotz Verdachtsfall im gemeinsamen Haushalt auch weiterhin arbeiten gehen können, haben aber freiwillig in Absprache mit dem Arbeitgeber Home Office gemacht.

infomenü
0
0
Lesenswert?

Stimmt!

Das war auch bei uns so.
Testperson positiv, die anderen Tests dauerten Tage und für die Familienmitglieder war inzwischen alles ganz normal, keine Quarantäne!