Öffi-Fahrer, aufgepasst: Ab Montag, dem 4. November, kreuzen Züge der Graz-Köflacher Bahn (GKB) wieder Lieboch. Denn seit Freitag, dem 25. Oktober, steht dort der Verkehr von Graz nach Eibiswald beziehungsweise nach Köflach still. Der Grund: An den Eisenbahnkreuzungen Flurgasse und Feldstraße gibt es keine Gleise mehr. Die wurden nämlich herausgerissen, um die beiden unbeschrankten Bahnübergänge endgültig aufzulassen und damit sicher zu machen - und zwar mit zwei Unterführungen.