AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BrauchtumDie Gasener "Pudelmütter" besuchten 70 Häuser

Die Landjugend-Ortsgruppe Gasen hält den alten Brauch der "Pudelmutter" hoch: In der letzten Rauhnacht brachte sie Gaben in zahlreiche Gasener Häuser.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Gebückt, mit tief ins Gesicht gezogener Mütze und Besen tritt die Pudelmutter auf © LJ Gasen
 

In Gasen kommt in der letzten Rauhnacht, am 5. Jänner, noch die „Pudelmutter“ ins Haus – die Landjugend-Ortsgruppe hält diesen alten Brauch hoch. „Es wird angeläutet, dann werden die Gaben, Nüsse und Zuckerl, ins Vorhaus reingeschmissen und dann werden sie auch noch mit dem Besen herumgekehrt. Damit sollen die bösen Geister vertrieben werden“, erklärt Ortsgruppenleiterin Lena Binder.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.