Von Weiz nach BirkfeldClub U44 präsentiert Plan B für Feistritztalbahn

Der Club U44 würde Anteile an der Feistritztalbahn BetriebsgesmbH. abgeben, wenn er den Bereich Touristenfahrten bekäme.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Feistritztalbahn, Schmalspurbahn zwischen Weiz und Birkfeld
Die Schmalspurbahn zwischen Weiz und Birkfeld mit nostalgischem Charme © Feistritztalbahn
 

Nun präsentiert auch der Club U44 seine Pläne zur Feistritztalbahn. „Wir haben einen Plan B: Der Club U44 führt, vertraglich abgesichert, den touristischen Bereich weiter, dann geben wir soweit unsere Anteile ab, dass die Platzer Holding auf die geforderten Prozente kommt“, sagt Karl Schellauf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!