Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Soldatinnen erzählen"Hie und da gibt es bei den Grundwehrdienern einen überraschten Blick"

Noch immer gibt es weitaus weniger Frauen beim Bundesheer als Männer. Jene, die sich dennoch für eine militärische Ausbildung entscheiden, brauchen vor allem eins: Verständnis von Familie und Freunden. Zwei Soldatinnen berichten.

Olga Pirsch (37) und Viktoria Kronberger (27) arbeiten beim Bundesheer
Olga Pirsch (37) und Viktoria Kronberger (27) arbeiten beim Bundesheer © KK/BMLV/Gießauf
 

Egal ob als Panzerkommandantin oder Militärpilotin, "einer Frau stehen beim Bundesheer alle Wege offen". So lautet der aktuelle Werbespruch zur Girls-Day-Kampagne des österreichischen Bundesheers, die vergangene Woche gestartet ist und für mehr Frauen in der Armee wirbt. Zwei Steirerinnen, die sich für diesen Weg entschieden haben, sind Viktoria Kronberger (27) und Olga Pirsch (37).

Kommentare (1)
Kommentieren
voit60
3
9
Lesenswert?

wann kommt endlich der Präsenzdienst für Frauen

ist ja eine wirkliche Diskriminierung der Frau, wenn sie nicht auch dienen darf.