Es ist der nächste Akt in der südoststeirischen Version vom "Schwanensee". Erst im Winter des Vorjahres war ein völlig entkräftetes Schwanen-Weibchen beim Verein "Aktive Tierhilfe Assisi" in Klöch abgegeben worden. Bettina Frühwirth und ihr Lebensgefährte Bernhard Thonegg peppten es liebevoll wieder auf. Zunächst bahnte sich ein Happy End an: Es wurde gleich bei der Entlassung von einem Schwanen-Männchen in Empfang genommen.