Steirer des TagesSie organisieren eine der größten LAN-Partys Österreichs

Bis zu 1000 Gamer werden sich am Wochenende in der Grazer Stadthalle zur 50. VulkanLAN versammeln. Die Planung für das Event hat für Kurt Mauerhofer, Thomas Rossmann und Rene Fasching schon vor zwei Jahren angefangen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Rene Fasching, Thomas Rossmann und Kurt Mauerhofer organisieren die 50. VulkanLAN
Rene Fasching, Thomas Rossmann und Kurt Mauerhofer organisieren die 50. VulkanLAN © Lukas Lorber
 

Acht Kilometer Netzwerkkabel, 1000 Gamer und ein Jubiläum. Vom 29. bis 31. Oktober findet in der Grazer Stadthalle die 50. Ausgabe der VulkanLAN statt. Die VulkanLAN ist eine sogenannte Lanparty, bei der hunderte Personen zusammenkommen, um mit- sowie gegeneinander Computerspiele zu spielen. Durch die Corona-Pandemie war es lange nicht möglich, das Jubiläum stattfinden zu lassen. Die letzte VulkanLAN ging im Februar 2020 über den Bildschirm. Nach einigen Verschiebungen kann das Jubiläum nun doch stattfinden und die langwierige Organisation trägt Früchte. "Seit circa zwei Jahren sitze ich jeden Tag durchschnittlich eineinhalb bis zwei Stunden an der Organisation", sagt Obmann des Vereins VulkanLAN Kurt Mauerhofer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!