Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz Personalmangels in KindergärtenUnverständnis über Absage an Bafep-Kolleg in Mureck

Seit zwei Jahren kämpft man an der Bafep Mureck vergeblich um ein berufsbegleitendes Kolleg. Angesichts des akuten Mangels an Kindergartenpädagoginnen ist der Ärger darüber groß.

An der Bafeb Mureck kämpft man um ein berufsbegleitendes Kolleg © Walter Schmidbauer
 

Um dringend benötigtes Personal für 100 unbesetzte Stellen für Kindergartenpädagoginnen in Kindergärten zu finden, senkt die Steiermark die Ausbildungsanforderungen. Der Landtag beschloss deshalb in seiner Sitzung vom vergangenen Dienstag eine Novelle des „Anstellungserfordernisgesetze“.

Kommentare (3)

Kommentieren
stprei
0
2
Lesenswert?

Andere

Spannend wäre auch, wenn man die andere Seite (also das Bildungsministerium) zu Wort kommen ließe. Nicht einmal eine Anfrage an das Bundesministerium oder die Bildungsdirektion ist drin, lediglich die "Clusterleiterin" kommt zu Wort.

So ist es zwar super für die Kleine-Zeitung-Kampagne gegen das (nicht in Zusammenhang stehende) Pädagogen-Beschaffungspaket des Landes, wirkt aber doch etwas einseitig recherchiert.

ma12
7
6
Lesenswert?

Gaunereien

Da ist einfach die falsche Parteifarbe des Bürgermeisters schuld. Jetzt hat er eine Namensliste daraus gemacht! WAS ist jetzt schuld, ihr TÜRKISEN BREMSER!

ma12
1
1
Lesenswert?

HaHa

Die türkisen Kampfposter sind am Werke, mit Daumen nach unten. ??????