AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bei der Unesco Bad Radkersburg will Weltkulturerbe werden

Beim "Sommergespräch" des ÖAAB wurde ein Gerücht bestätigt: Bad Radkersburg möchte mit seiner Altstadt zum Weltkulturerbe ernannt werden. Ein Experte soll vorab aber klären, ob eine Bewerbung bei der Unesco Sinn macht. Thema war auch das LKH Bad Radkersburg. Gesundheits-Landesrat Christopher Drexler: "Ich sehe mehr Perspektiven."

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Geht es nach Bad Radkersburg, dann soll die Altstadt der Kurstadt zum Weltkulturerbe werden © Thomas Plauder
 

Zum dritten Mal lud der ÖAAB Bad Radkersburg Landesrat Christopher Drexler zu einem ungezwungenen „Sommergespräch“ in die Thermenstadt. Und dabei wurde über allerhand geplaudert - nicht nur über das LKH Bad Radkersburg (siehe unten). Unter anderem auch über ein heißes Gerücht, das derzeit in Bad Radkersburg die Runde macht: Die Kurstadt träumt mit ihrer Altstadt vom Weltkulturerbe. „Das stimmt“, bestätigt Bürgermeister Heinrich Schmidlechner. Derzeit befinde man sich aber lediglich in einer Sondierungsphase, an deren Ende freilich eine offizielle Bewerbung stehen könnte.

Kommentare (1)

Kommentieren
1167057PRAC
1
0
Lesenswert?

Weltkulturerbe

Sollte man wirklich ernsthaft an dieses Thema herangehen,müssen die Bewohner/innen zunächst einmal über Vor- und vor allem auch Nachteile eines derartigen Schrittes voll aufgeklärt werden und dann muss unbedingt eine Bürger/innen- befragung durchgeführt werden.

Antworten