AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AusgezeichnetDie Oststeiermark feiert ihre Köpfe des Jahres

Der große Gala-Abend ist geschlagen: Die Bezirke Weiz, Hartberg-Fürstenfeld und Südoststeiermark haben ihre Köpfe des Jahres gewählt. Die sieben Gewinner zum Nachlesen.

Die Köpfe des Jahres: Felix Neuherz, Carmen Palensky und Philipp Gaber, Elisabeth Parmetler und Roswitha Fauster, sowie Hannes Klapsch
Die Köpfe des Jahres: Felix Neuherz, Carmen Palensky und Philipp Gaber, Elisabeth Parmetler und Roswitha Fauster, sowie Hannes Klapsch © Jürgen Fuchs
 

Das Rennen ist geschlagen, Sie haben gewählt: Ihre Köpfe des Jahres in der Oststeiermark. Im Skyroom des Styria Media Centers, dem Zuhause der Kleinen Zeitung in Graz, liegt die Spannung förmlich in der Luft. Der Saal hoch über den Dächern von Graz ist zum Platzen voll. Die Nominierten in den sieben Kategorien sind in Begleitung gekommen, ebenfalls der Einladuwng gefolgt sind Ehrengäste und Politiker aus Weiz, Hartberg-Fürstenfeld und der Südoststeiermark.

Moderator Matthias Pascottini lässt zuerst Chefredakteur Hubert Patterer zu Wort kommen, der über die Bindung zu den Lesern spricht. Denn die Zeitung, die gehöre längst ihren Leserinnen und Lesern, so der Chefredakteur.

Das Video von der Preisverleihung

 

"Soziales Gewissen"

Und genau diese haben Hannes Klapsch aus Murfeld zum ersten Gewinner des Abends ernannt: Er ist der Kopf des Jahres in der Kategorie "Soziales Gewissen". Der Jubel ist groß, als der Südoststeirer die Bühne betritt. Er erzählt von 13 Jahren "Murfelder Adventlauf" und weiß bereits, wann die 14. Auflage des Benefizlaufes steigt: Am 16. Dezember 2018. Also vormerken.

Hannes Klapsch Foto © Anna-Maria Jung

Ebenfalls nominiert in der Kategorie "Soziales Gewissen" waren Alex Mautner aus St. Johann bei Herberstein, Obmann des Feistritztaler Vereins "SAKL - Initiative zum Spracherwerb für Asylwerber rund um den Kulm", Andreas Schlintl aus Gleisdorf, Obmann des Vereins „Von Mensch zu Mensch“, Josef Fink, Landwirt aus Oberrettenbach und Gründer des „Vereins für Quellen und Hilfsprojekte“, Kevin Maier aus Schützing, der mit "Freizeit Freisein" die Freizeit von Senioren und beeinträchtigten Menschen gestalten hilft, Ludwig Haas, Obmann des Tierschutzvereins "Arte Noah - Kunst hilft Tieren in Not" und Maria Grassl, seit mehr als 22 Jahren Leiterin des Hospizteams Hartberg.

Die Fotos vom Gala-Abend: Die Oststeiermark feiert ihre Köpfe des Jahres

Alexander Haider, nominiert in der Kategorie "Wirtschaft", Geschäftsführer von LCT.

Jonas Pregartner

Florian Schneebauer (Luma Active), ebenfalls nominiert in der Kategorie "Wirtschaft" und Alex Mautner (nominiert als "Soziales Gewissen").

Jonas Pregartner
Jonas Pregartner

Landtagsabgeordneter Erich Hafner (FPÖ) mit Johannes Sauseng (Lieferservice Gleisdorf, nominiert als "Newcomer") und Begleitung.

Jonas Pregartner

Josef Fink (nominiert als "Soziales Gewissen", rechts) vom "Verein für Quellen und Hilfsprojekte", der in Brasilien Brunnen baut.

Jonas Pregartner

Manfred Oswald (Stadtamtsdirektor) und Marlies Höfler (Stadtamtsdirektion) vertreten die Stadt Gleisdorf.

Jonas Pregartner

Felix Neuherz (Sieger Kategorie "Kultur") im Kleine-Zeitung-Interview.

Jonas Pregartner

Bundesrätin Elisabeth Grossmann (rechts).

Jonas Pregartner

Klicken Sie sich durch die weiteren Fotos des Gala-Abends!

Helmut Steiner

Auf alle Besucher der Köpfe-Galerie wartete beim Nachhause gehen ein leckeres Präsent.

Jonas Pregartner
KLZ Südoststeiermark
Helmut Steiner
Helmut Steiner
Helmut Steiner
Helmut Steiner
Helmut Steiner
Helmut Steiner
Helmut Steiner
Helmut Steiner
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
1/58
 

"Sport"

In der zweiten Kategorie des Abends, der Kategorie "Sport", setzt sich Christoph Schlagbauer bei den Wählerinnen und Wählern durch. Er ist Kopf des Jahres "Sport". Der Profi-Triathlet ist aber nicht im Skyroom zu Gast, er hat aber eine Videobotschaft vom Trainingslager in Teneriffa geschickt. Darin sagt er, dass zu dem Zeitpunkt der Gala in Graz auch er nichts von der warmen Sonne auf Teneriffa hat - denn er sitzt im dunklen Kammerl im Keller und macht Videoanalysen.

Christoph Schlagbauer Foto © Anna-Maria Jung

Ebenfalls nominiert in der Kategorie "Sport" waren Radfahrer Thomas Mauerhofer aus Baierdorf bei Anger, Kickboxerin Carina Greimel aus Birkfeld, Volleyballspieler Max Thaller, Handbiker Thomas Frühwirth aus Edelsbach, Orientierungsläuferin Ursula Kadan aus Fürstenfeld sowie das Trio Viktoria Schnaderbeck, Sarah Puntigam und Barbara Dunst, die drei oststeirischen Fußballspielerinnen im österreichischen Nationalteam.

"Gastgeber"

Es wird kulinarisch: Als dritten Kopf des Jahres präsentiert Moderator Pascottini die Kategorie "Gastgeber". Durchgesetzt hat sich mit Simon Bauernhofer ein Wirt aus dem Bezirk Weiz. Persönlich kommen kann er am heutigen Abend nicht, da sein Vater verstorben ist.

Simon Bauernhofer Foto © Anna-Maria Jung

Ebenfalls als "Gastgeber" nominiert waren Gerhard Reiterer, der das Bundessport- und Freizeitzentrum Schloss Schielleiten in Stubenberg leitet, Wolfgang Riener, der lange Jahre die Therme Loipersdorf geleitet hat und Obmann des Steirischen Thermenlandes war, Hans Peter Fink, der bei „Haberl & Fink's“ in Walkersdorf aufkocht, Andrea Legenstein, die das Vulkanlandhotel in Bairisch Kölldorf führt, Peter Troißinger, Koch, Künstler und Chef des Restaurants und Kunsthotels Malerwinkl in Hatzendorf, und Daniel Freismuth, der die "Delikaterie" am Bad Gleichenberger Hauptplatz übernommen hat.

"Newcomer"

In der vierten Kategorie stellt Moderator Matthias Pascottini die Nominierten "Newcomer" vor. Um anschließend das Duo Elisabeth Parmetler und Roswitha Fauster als "Köpfe des Jahres" zu küren. Warum die beiden als "Wilde Schwestern" bezeichnet werden? "Wir sind wild, aber auch sehr lieb. Und die Bezeichnung kommt daher, weil wir viel mit Waldkräutern arbeiten", schmunzelt das Duo. Angst haben müsse also niemand vor den beiden, stellt Pascottini fest.

Elisabeth Parmetler und Roswitha Fauster Foto © Anna-Maria Jung

Ebenfalls nominiert als "Newcomer" waren der Fürstenfelder Stephan Wabl, der den Reise-Blog "Kiss the Bottle" führt, Alessandro Painsi, ein aus Weiz stammender und in Dänemark lebender Maler, Wolfgang Knöbl und Florian Schneebauer, die bei "Luma Active" Hauben und Stirnbändern mit integrierten LED-Front- und Rückstrahlern entwickeln, Jürgen Niederl, der seinen ersten Barbiersalon „Holy Tiger Barbershop“ in Graz eröffnet hat, Johann Koller, Peter Wendler und Hannes Fauster, die Schallplatten in Fehring herstellen, und Hannes Sauseng, der einen Lieferservice in Gleisdorf, Weiz und Hartberg etabliert hat.

Sie wurden ausgezeichnet: Das sind die Köpfe der Oststeiermark

Kultur-Sieger Felix Neuherz, Spielleiter von Theater in Hatzendorf, mit Sponsor Gerald Auer (Vogl + Co) und Kleine Zeitung-Redakteur Helmut Steiner

Jürgen Fuchs

Michael Fischeneder von Sponsor Antenne mit Carmen Palensky und Philipp Gaber - Sieger in der Kategorie Entertainment - und Kleine Zeitung-Redakteur Barbara Kahr

Jürgen Fuchs

Elisabeth Parmetler und Roswitha Fauster - Sieger in der Kategorie Newcomer - mit Urs Harnik von Sponsor Energie Steiermark und Kleine Zeitung-Redakteur Thomas Plauder

Jürgen Fuchs

Andreas Dornik (Cserni Holding) und Kleine Zeitung-Redakteur Robert Breitler präsentierten Christian Ofner, den Sieger in der Kategorie Wirtschaft

Jürgen Fuchs

Andreas Zeiringer (Planai) und Kleine-Zeitung-Redakteur Raimund Heigl präsentierten Christoph Schlagbauer, der Sieger in der Kategorie Sport

Jürgen Fuchs

Hannes Klapsch, Sieger in der Kategorie "Soziales Gewissen", mit AK-Präsident Josef Pesserl und Kleine Zeitung-Redakteurin Katharina Siuka

Jürgen Fuchs

Elisabeth Grossmann (Land Steiermark) und Kleine Zeitung-Redakteur Jonas Pregartner präsentieren Simon Bauernhofer, Sieger in der Kategorie Gastgeber

Jürgen Fuchs
1/7

Halbzeit

Dann lädt Pascottini zur Pause. Auf all jene, die volley von der Arbeit nach Graz gebraust und in den Skyroom gestürmt sind, warten Gaumenfreuden und Erfrischungsgetränke. Zur Gala gekommen sind etwa zahlreiche Landtagsabgeordnete - so wie Erich Hafner (FPÖ), Cornelia Schweiner (SPÖ), Franz Fartek (ÖVP), Herbert Kober (FPÖ) und Lukas Schnitzer (ÖVP) -, aber auch der Obmann des Vulkanlandes, Josef Ober.

"Wirtschaft"

Nach dem einen oder anderen Leckerbissen und Plausch im Skyroom, sagt Moderator Pascottini die nächste Kategorie an diesem Gala-Abend an: Es ist die "Wirtschaft". Kopf des Jahres ist Backprofi Christian Ofner. Er ist derzeit mit seiner Ehefrau auf Urlaub, ist aber via WhatsApp live nach Graz geschaltet.

Christian Ofner Foto © Anna-Maria Jung

Die Nominierten in der Kategorie "Wirtschaft": Walter Frauwallner aus Straden, der zum zweiten Mal als steirisches „Weingut des Jahres“ ausgezeichnet wurde, Eveline Schimpl, die als Ein-Frau-Unternehmerin ihr Reisebüro „Beherzt Reisen“ betreibt, Energie-Pionier Karl Totter, der im Vorjahr das 30-Jahr-Jubiläum jenes Tages, als zum ersten Mal Biodiesel in einen Traktortank gefüllt wurde, feierte, Wolfgang und Mario Reisenhofer, die „Expert24“, eine der erfolgreichsten Online-Plattformen Europas für Spirituosen, aufgebaut haben, Alexander Haider, der in Hofstätten an der Raab mit drei Partnern die LCT GesmbH gegründet hat, und Manfred Hohensinner, der mit Frutura“ in Hartl der größte Bio-Obst- und Gemüse-Vermarkter Österreichs ist.

"Entertainment"

Nächste Kategorie, nächster "Kopf des Jahres": Carmen Palensky und Philipp Gaber, die die O'Kelly Irish Dance Academy, die steiermarkweit einzige Tanzschule für traditionellen irischen Tanz, in Weiz führen. Auf der Bühne zeigt Palensky dann, wie das Tanzen in seinen Grundschritten funktioniert. Pascottini: "Bevor es Unfälle gibt, gratulieren wir den Siegern."

Carmen Palensky und Philipp Gaber Foto © Anna-Maria Jung

Die weiteren Nominierten in der Kategorie "Entertainment": Carola Pojer, Schauspielerin und Modebloggerin aus Birkfeld, Günther Gaber aus Bad Gleichenberg, Obmann des Narrenkartells Bad Gleichenberg, die Fürstenfelderin Allegra Bell, Teilnehmerin bei "Austria's Next Topmodel", Alex Hackl aus Bad Waltersdorf, Gitarrist von „Farewell Dear Ghost“, die Band "Tagträumer" und Eveline Wild, die auf ORF2 in "Frisch gekocht" zu sehen ist.

 "Kultur"

Die letzte Kategorie des Abends ist die "Kultur". Und da hat sich mit Felix Neuherz der langjährige Regisseur des Theaters in Hatzendorf (er hält aktuell bei 79 Produktionen unter seiner Regie) durchgesetzt. "Es ist einfach mein Hobby", sagt der frischgebackene "Kopf des Jahres und ergänzt: "Ob da jetzt Zeit drauf geht, ist egal." Sein 80. Stück, das er demnächst auf die Bühne bringt, könnte übrigens "mit Vampiren zu tun haben".

Felix Neuherz Foto © Anna-Maria Jung

Ebenfalls nominiert waren Christoph Jaritz, der seinen Verein „KUKUK - Kunst, Kultur und Kitsch“ in Weiz gegründet hat, Günther Zweidick, Obmann des Kulturforums Bad Radkersburg, das im Vorjahr 25 Jahre gefeiert hat, "Die Rabtaldirndln", ein Theaterkollektiv, das derzeit mit "Abreißen - eine Haltungsschau" zu sehen ist, die erfolgreiche Sopranistin Theresa Zisser aus Vorau, Rudolf Wilfinger, Obmann des Vereines „Pro Cultura Lafnitz", und Michael Gernot Sumper, Schauspielstudent und Dokumentarfilmer aus Rollsdorf.

Kommentare (1)

Kommentieren
hermannsteinacher
0
0
Lesenswert?

Die

Raab

Antworten