Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TourismusreformEbersdorf darf nun doch zur Oststeiermark wechseln

Bei der Neuordnung der Tourismusregionen wird Ebersdorf nun doch, wie gewünscht, von der Erlebnisregion Thermenland in die Oststeiermark wechseln dürfen.

Gerald Maier und Tourismuslandesrätin Eibinger-Miedl
Der Ebersdorfer Bürgermeister Gerald Maier und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl wurden einig © Harald Hofer
 

Gute Neuigkeiten gab es am Donnerstag für die Gemeinde Ebersdorf aus dem Büro von Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Wie berichtet, will die Gemeinde - ebenso wie die anderen Ökoregionsorte Kaindorf und Hartl - künftig der Tourismusregion Oststeiermark angehören.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren