AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Trotz InterventionenBei Nidec in Fürstenfeld stehen die Zeichen auf Verkauf

Der japanische Kompressorenhersteller soll auf eine Anhörung verzichten und den EU-Forderungen zustimmen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der Standort des japanischen Kompressorenherstellers Nidec in Fürstenfeld
Der Standort des japanischen Kompressorenherstellers Nidec in Fürstenfeld © Nidec
 

Es scheint schlecht um den Erhalt des Nidec-Werkes in Fürstenfeld zu stehen. Seit Wochen kämpfen Mitarbeiter und Politiker auf allen Ebenen um den Erhalt des Standortes (wir berichteten ausführlich), nun zeichnet sich immer deutlicher ein Verkauf des Werkes ab.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

walterkaernten
0
4
Lesenswert?

GOLD PLATING gesetze

Schön langsam wird sich EUROPA daran gewöhnen müssen, dass investoren aus anderen kontinenten das ewige hin und her und überregulierungen nicht hinnehmen wollen und können.

Dann muss halt EUROPA selber was machen und nicht auf andere warten.

Wenn nicht, dann wird's dunkler in EUROPA,

Antworten