PöllauAuto landete auf der Böschung

Aus unbekannter Ursache kam am Mittwoch ein Autolenker auf der L448 bei Pöllau mit seinem Pkw von der Straße ab und landete auf der Böschung.

Die FF Pöllau barg das Fahrzeug mit dem Kran © FF Pöllau
 

Unverletzt blieb ein Pkw-Lenker bei einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße L448 zwischen Pöllau und Birkfeld im Gebiet von Rabenwald (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld). Der Mann war Mittwochmorgen aus unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen.

Das Auto landete auf der Böschung. Die Freiwillige Feuerwehr Pöllau barg das Fahrzeug mit dem Kran des Schweren Rüstfahrzeugs (SRF). Insgesamt waren 19 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Die Bergung dauerte rund eine Stunde.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen