Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ArbeitskreisWo Landwirte Energie und Kosten sparen können

Im Arbeitskreis "Umwelt & Energie" durchleuchten Landwirte ihre Betriebe nach Einsparungspotenzial bei den Energiekosten. Einer der großen Posten ist der Treibstoffverbrauch. Ab November bietet der Arbeitskreis wieder Treffen an.

Arbeitskreis 'Umweltschutz & Energie fuer die Landwirtschaft'
Roman Bruckner (Direktor LFS Kirchberg am Walde), Johannes Pux (Fachschullehrer LFS Kirchberg), Alois Kraußler, Bezirkskammerobmann Johann Reisinger, Ernst Reiterer © Harald Hofer
 

Seit einem Jahr gibt es im Bezirk den den landwirtschaftlichen Arbeitskreis "Umwelt & Energie", der Landwirte dabei unterstützt, die Energiekosten in ihrem Betrieb zu senken. "Wenn die Preise sinken, ist es klug, den eigenen Betrieb zu durchleuchten und zu schauen, wo man einsparen kann", ist Landwirtschaftskammer-Bezirksobmann Johann Reisinger von der Idee überzeugt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren