Hartberg

Werkstatt "re.mix" bietet mehr Struktur im Leben

"pro mente Steiermark" eröffnete im Ökopark Hartberg mit der tagesstrukturierenden Einrichtung "re.mix" eine neue Einrichtung. In der Werkstatt reparieren und recyclen Menschen mit psychischen Problemen alte Geräte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Andrea Zeitlinger (4. von links) mit ihrem Team und Ehrengästen
Andrea Zeitlinger (4. von links) mit ihrem Team und Ehrengästen © Pro Mente
 

Mit der Eröffnung der tagesstrukturierenden Einrichtung „re.mix“ im Ökopark Hartberg baut „pro mente“ sein Betreuungsangebot für Menschen mit psychischen Problemen in der Region aus. In dieser Werkstatt reparieren und recyceln Betroffene alte Geräte oder unterziehen sie einer kreativen Umgestaltung. So können sie mit "re.mix" gesundheitliche Stabilität in ihr Leben bringen und bei handwerklichen Tätigkeiten einen geregelten Tagesablauf erfahren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!