Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Feistritztal

Stadionumbau: Opposition zückt Gelbe Karte

In Hirnsdorf soll die Fußballanlage heuer komplett neu gebaut werden. Gegner kritisieren die Kosten, zudem fehle der Fußballnachwuchs. Bürgermeister Josef Lind (VP) hält dagegen. Von Kirin Kohlhauser

Geht es nach VP-Bürgermeister Josef Lind und dem Obmann des Hirnsdorfer Fußballvereins, Erwin Koller, soll die Anlage weggerissen und neu gebaut werden
Geht es nach VP-Bürgermeister Josef Lind und dem Obmann des Hirnsdorfer Fußballvereins, Erwin Koller, soll die Anlage weggerissen und neu gebaut werden © Kirin Kohlhauser
 

Abbröckelnder Putz vom Kantinen- und Kabinentrakt, eine nur zum Teil vorhandene Isolierung und Sanitäranlagen aus den 70er Jahren – ein Lokalaugenschein am Fußballplatz in Hirnsdorf offenbart den gegenwärtigen Zustand der Sportanlage. Seit 1961 wird hier Fußball gespielt, 1976 wurde das Klubhaus erneuert, in den späten 80er-Jahren wurde schließlich eine Tribüne daneben hochgezogen. Seither hat sich nicht viel an der Anlage verändert. Dass in die Sportstätte investiert werden muss, darüber sind sich die meisten im Feistritztal einig, nur am Ausmaß der finanziellen und baulichen Maßnahmen scheiden sich die Geister.

Kommentare (12)

Kommentieren
Für die Steiermark
1
1
Lesenswert?

Einfach genial

Vom Steirischen FVB, Hirnsdorf war vor einigen Monaten, im Bezirk Weiz jetzt Hartberg-Fürstenfeld, Hr. Lind als VP Bgm. ein "Fusionskind" von SP/VP alles klar. Jetzt gibt es genug Steuergeld !

erbeug
0
0
Lesenswert?

Re: Einfach genial

Sorry, aber verstehe den Kommentar nicht!
Was wollen sie damit sagen?

789a7ec58d598cc6153ccf8e3997b992
1
0
Lesenswert?

Sachlichkeit Teil 1:

Ein paar Fakten für den Herr BM: (herauszufinden unter: www.stfv.at).
Wie viele Kinder sind nun beim HSV angemeldet?
Es gibt eine U7,U9,U11,U13 (Spielgemeinschaft mit Stubenberg).
Wie viele Jugendliche?
Es gibt eine U15 und U16.
Spielgemeinschaft mit Großsteinbach und Pischelsdorf.
Bei den Kindern bis zur U13 hab ich 15 FußballerInnen mit einem HSV-Pass gezählt.
Bei den jugendlichen (U15/U16) sollte man sich das genauer ansehen, da es da mehrere HSV - Spieler gibt, die bis zu 6 Transfers bereits aufweisen. Inwieweit das Jugendliche aus unserer Gemeinde sind lässt sich so nicht feststellen.
Jedenfalls 11 Spieler mit HSV Pass (6 mit Transfers).
Wo trainieren bzw. spielen nun die Mannschaften?
Da U7/U9 Turniere bestreiten, bleibt nur die U15 die zurzeit ihre Spiele in Hirnsdorf ausführt!
U16 in Pischelsdorf, U11/U13 in Stubenberg.
Hier ist es zumutbar die Kinder nach Stubenberg und Pischelsdorf zu bringen??

erbeug
0
1
Lesenswert?

Re: Sachlichkeit Teil 1:

Und sie denken die Turniere werden mich am Fußballplatz gespielt?

789a7ec58d598cc6153ccf8e3997b992
1
0
Lesenswert?

Sachlichkeit Teil 2:

Wenn ich nun die 15 + 11 (oder doch nur 5??) Kinder durch 650000€ Investitionskosten (beim letzten Bericht der Kleinen Zeitung waren es noch 600000€ ??) rechne kommt raus, dass pro Kind mehr als 25000€ (bei 26 Kinder/Jugendlichen), oder 32500€ pro Kind (bei 20 Kindern/Jugendlichen) gefördert wird.

789a7ec58d598cc6153ccf8e3997b992
1
1
Lesenswert?

Emotional

Wie kann man als Verantwortlicher so ein Invest erklären? Gibt es da sowas wie eine Bedarfsanalyse?

Bei aller Liebe zum Fußball und Sport im Allgemeinen muss man sich doch die Frage stellen, ob das wirklich notwendig ist. Und wie viele Kinder geht es denn wirklich in unserer kleinen Gemeinde, die zum Fußball kommen würden, wenn die Anlage neu gemacht wird (Thomas Nußgruber: „Wenn das Umfeld passt, kommen die Kinder.)
Sowas kann man ja analysieren!

Ich finde das schon sehr viel Geld, wenn eben man bedenkt, dass es in Stubenberg, Pischelsdorf und Großsteinbach sehr schöne Fußballanlagen gibt!

Als ich noch ein Kind war, haben wir (HSV) gegen Pischelsdorf und Großsteinbach gespielt ... Stubenberg gabs damals nicht. Und nun gibts hier eine Spielergemeinschaft, weil es fast keine Kinder mehr gibt! Aber wir brauchen Fußballstadien in Hirnsdorf, Pischelsdorf, Stubenberg und Großsteinbach ....

erbeug
0
1
Lesenswert?

Re: Emotional

Schon mal darüber nachgedacht warum Stubenberg wieder angefangen hat?
Einige Spieler waren vorher in Hirnsdorf.
Die haben nur mit der Kampfmannschaft begonnen und haben auch ein Sporthaus hingestellt bekommen

608329b13f402e0a6efabcb554235aa4
1
2
Lesenswert?

nix emotional

ja, ich bin auch dafür: NO SPORTS in unserer Gemeinde.
Am besten, wir schicken unsere Kinder anderswo hin um Sport zu betreiben. Ich bin ja auch lieber in Stubenberg, Pischelsdorf und Großsteinbach, weil die so schöne Sportanlagen haben.
Also alle Vereine, die mit körperlicher Ertüchtigung zu tun haben "zudrehen".
Ist doch viel vernünftiger unseren Nachwuchs vor die Flimmerkiste oder den Computer zu setzen, da kommen sie wenigsten nicht in Kontakt mit Gewalt und dergleichen, und lernen was wichtig ist im Leben, wie: soziale Kontakte und den Umgang mit den anderen in einer Gemeinschaft. Ich sitze auch viel lieber vorm Blechtrottel und schreib blöde Kommentare, als mit wirklichen Menschen zu reden. Also bitte, sparen wir uns die Moneten und unsere lieben Parteien haben eine Streitpunkt weniger.

789a7ec58d598cc6153ccf8e3997b992
2
1
Lesenswert?

...

keine Angst Winston - es wird sowieso gebaut, schließlich wissen wir doch wie gewählt wurde - 9 gegen den Rest ;-)

Warum wird eigentlich erst jetzt gebaut, oder gibts den Computer oder die Handys erst seit gestern?

Bin schon gespannt, wieviele Kinder dann in 5 Jahren Fußball spielen werden und nicht mehr wie Irre, an ihrem Handy herumspielen in Hirnsdorf ... und sich gemütlich beim Kartenspielen, nach dem Training, beim Schrott unterhalten werden ;-)

Die Zeiten haben sich geändert, leider ... so wie damals wirds nicht mehr ;-)

erbeug
0
1
Lesenswert?

Re: ...

Ist traurig genug das die Abstimmung so aus gegangen ist. In den Fusionsverhandlungen wurde das Sporthaus in Hirnsdorf vereinbart, und nun ist die SPÖ wieder dagegen? Da fällt mir nur ein : Denn sie wissen noch was Sie wollen!
Warum erst jetzt gebaut wird sollten sie auch die Politiker fragen, denn im Gespräch ist der Sporthausbau schon seit mehr als 6 Jahren.
Eines kann ich mit Sicherheit sagen: in der Zeit in der sie Training oder ein Spiel haben werden sie sicher nicht am Computer oder am Handy hängen, und alleine diese Tatsache im Zusammenhang das sie auch die Gemeinschaft mit anderen schätzen lernen ist schon einiges wert.

608329b13f402e0a6efabcb554235aa4
0
1
Lesenswert?

Ob sie´s noch wissen, was sie wollen?

... da bin ich mir nicht so sicher.
Ich glaub beinahe, dass - wenn man ein guter Politiker sein will - man ein ausgeprägtes Kurzzeitgedächtnis haben muss. Damit meine ich, sobald der Sitzungssaal verlassen wird, darf man sich an nicht mehr erinnern.
Und wieviele Kinder in 5 Jahren noch in Hirnsdorf spielen werden? Wer soll das schon wissen. Oder kann mir wer sagen wieviele es in Pischelsdorf, Stubenberg, etc. sein werden?
Aber irgend so ein Bibelzitat besagt doch (oder stammt es aus einer anderen Quelle?): und wenn nur einer gerettet werden kann, so war es das wert.
Ich hoffe nur, auch in 5 oder 10 Jahren noch Kinder am HSV-Platz zu sehen. Aber ob wir dann noch die selben Politiker in ihren Sesseln sehen werden? Mal schaun!

789a7ec58d598cc6153ccf8e3997b992
1
0
Lesenswert?

Hi Winston ...

glaub mir, der HSV war/ist mir immer sehr viel Wert. Hab viele schöne Momente mit vielen lieben Leuten dort verbracht ... vermutlich auch mit dir, wahrscheinlich verstehen wir uns beide eh sehr gut - aber hier ist es ja anonym ...
Ich will keinem Sportler seinen Sportplatz neidig sein, glaub mir, darum gehts mir nicht!
Ich kann nur der Politik nichts mehr glauben ... vor Jahren war nie Geld da um die notwendigsten Sachen neu zu machen und jetzt seit es die neue Gemeinde gibt stellt sich der BM hin und predigt von den Kindern, habe ihn aber in so vielen Jahren nie am Fußballplatz gesehen.
Ich glaube hier gehts viel mehr darum mit Steuergeld irgendwelche Firmen zu bezahlen und die Kinder werden dafür vorgeschoben ... wenn dadurch ein Sportplatz entsteht, solls mir recht sein, aber auch ein neues Gemeindehaus, ich weiß nicht ... unsere Kindern werden die ganzen Schulden mal auf den Kopf fallen ;-)

... bin werder rot, schwarz, grün oder blau - glaube keinem mehr etwas!