Reaktionen auf vierten Lockdown"Christkindlmarkt und Eislaufplatz sind vom Lockdown natürlich betroffen"

Für die Bezirke Murtal und Murau kommt der Lockdown nicht zum schlechtesten Zeitpunkt - zumindest aus Sicht des Tourismus. Das Weihnachtsgeschäft sei aber enorm wichtig. In Judenburg setzen Betriebe wieder auf Abhol- und Lieferservice.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wie im Vorjahr: Die Hütten stehen, eröffnen kann der Markt aber (vorerst) nicht © Michaela Egger
 

"Der Großteil der Judenburger Unternehmer hat am Samstag auch am Nachmittag geöffnet." Vonseiten des Judenburger Stadtmarketings wird betont, dass man in der Bezirkshauptstadt am letzten Tag vor dem vierten Lockdown ganztägig einkaufen kann. Außerdem werde im Lockdown wieder auf Abhol- und Lieferservice umgestellt, somit sei der regionale Einkauf auch in dieser Zeit möglich. Und: "Wir vom Stadtmarketing werden unser Bestes geben, die Wirtschaft bei der Kommunikation der Zusatzleistungen zu unterstützen." Auch Christkindlmarkt und Eislaufplatz sind vom Lockdown natürlich betroffen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!