Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hilfe für Betroffene?Neos stellen Anfrage zu "Kunst- und Kultur-Lockdown"

Die Schließung von Kunst- und Kultureinrichtungen wollen die Neos so nicht hinnehmen. Kultur sei "systemrelevant".

Theater müssen leer bleiben © (c) AFP (SEBASTIEN BOZON)
 

Mit dem Lockdown im Kunst- und Kulturbereich sind die Neos nicht einverstanden. Landtagsabgeordneter Robert Reif verweist auf enorme Investitionen für Corona-Schutzmaßnahmen und nennt als Beispiel das Theater in seiner Heimatgemeinde Oberzeiring. „Da wurde viel Geld in die Hand genommen, um gute Hygienekonzepte zu erstellen und alles umzubauen. Innerhalb weniger Tage dreht die Regierung völlig undifferenziert die gesamte Kunst- und Kulturbranche ab. Ein Schlag ins Gesicht für alle Kultureinrichtungen, die sich vorbildlich auf die zweite Welle vorbereitet hatten. Diese Schließungen sind überaus unfair jenen Menschen gegenüber, die alles für maximale Hygiene-Sicherheit getan haben.“ Die Neos stellen nun im Landtag eine Anfrage, wie es um die Hilfe für Kultureinrichtungen bestellt ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren