Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Testergebnis nicht abgewartetInfizierter vom Krankenhaus Friesach in steirisches Pflegeheim gebracht

Ein Bewohner eines obersteirischen Pflegeheims wurde nach einem Spitalsaufenthalt routinemäßig auf Corona getestet. Seine Rückkehr ins Heim erfolgte jedoch, bevor das positive Testergebnis vorlag.

© Sujetbild (c) Peter Atkins - Fotolia
 

Im Bezirk Murau sind derzeit nur zwei aktive Coronafälle verzeichnet, wobei der zuletzt hinzugekommene aber heikler Natur ist. Ein Bewohner des Caritas Pflegeheims in Neumarkt wurde bis Montag (12. Oktober) im Krankenhaus in Friesach behandelt. Bereits am 8. Oktober war er im Spital standardmäßig auf Corona getestet worden, das Ergebnis war negativ.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren