Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bürgermeister wiedergewähltAschenbrenner (ÖVP) erhielt überraschend auch eine Stimme von der SPÖ

Bruno Aschenbrenner (ÖVP) bleibt Gemeindechef in St. Marein-Feistritz - grundsätzlich wegen eines Abkommens mit der FPÖ. Bei der Bürgermeisterwahl erhielt er überraschend aber auch Unterstützung von der SPÖ.

Der Gemeinderat von St. Marein-Feistritz mit den Ehrengästen Gabriele Kolar (links vorne) und Hans Seitinger (rechts vorne)
Der Gemeinderat von St. Marein-Feistritz mit den Ehrengästen Gabriele Kolar (links vorne) und Hans Seitinger (rechts vorne) © Raphael Ofner
 

Bleibt ÖVP-Gemeindechef Bruno Aschenbrenner weiter im Amt oder revanchiert sich die SPÖ für den schmerzlichen Verlust des Bürgermeisteramtes - trotz Wahlsieges - 2015? Diese zentrale Frage stellte sich in den Tagen nach der diesjährigen Gemeinderatswahl in St. Marein-Feistritz. Das Zünglein an der Waage war wie schon vor fünf Jahren die FPÖ.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren