Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gastronomen aus Murtal und MurauSolidarität der Gäste ist spürbar, Lage wirtschaftlich trotzdem prekär

Mit Lieferservice oder Abholung retten sich viele Gastronomen durch die Krise. Für einige geht es um die pure Existenz, andere entdecken neue Einnahmemöglichkeiten. Ein Rundruf in der Region.

Das Tollhaus-Team liefert nun Pizza, am Bild die Mitarbeiter Martin und Roland © kk
 

Das hat es noch nie gegeben: Beim Judenburger Top-Italiener "Da Franco" kann man ab kommender Woche Speisen abholen. "Wir haben jetzt seit vier Wochen geschlossen, wir brauchen langsam zumindest wieder ein paar Einnahmen", seufzt Betreiber Franco Galati. Freilich ist aufgewärmter Fisch alles andere als empfehlenswert, "wir hoffen, dass die Leute das Essen dann gleich verzehren". Bei Salat- und Nudelgerichten sei es einfacher. Wenigstens die Betriebskosten will man mit dem Abholservice decken - "jetzt geht es nicht mehr, jetzt mussten wir uns etwas einfallen lassen".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.