AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona-KriseArbeitslosigkeit im Bezirk Murau hat sich verdoppelt

Auch im Bezirk Murtal ist seit Montag ein rasanter Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu vermelden. In der gesamten Region gibt es zahlreiche Anfragen bezüglich Kurzarbeit.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Sarah Ruckhofer
 

Seit 37 Jahren ist Harald Reiter bereits beim Arbeitsmarktservice (AMS) tätig. "Aber so etwas habe ich noch nie erlebt", schildert der Murauer Geschäftsstellenleiter. 50 Unternehmen haben aufgrund der Corona-Krise bereits Anfragen hinsichtlich Kurzarbeit gestellt. Die Arbeitslosigkeit ist in nicht einmal einer Woche um 100 Prozent angestiegen. Waren am Freitag (13. März) noch 461 Personen im Bezirk Murau arbeitslos gemeldet, sind es am Donnerstagvormittag (19. März) bereits 926. Tendenz steigend.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.