Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tierische EckeFünf Rabauken mit großen Tatzen

Fünf Welpen fordern derzeit die Aufmerksamkeit von Christina Fruhwirth. Seit zwei Jahren züchtet sie mit ihrer Mutter Berner Sennenhunde in Kapfenberg.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Christina Fruhwirth und ihre Berner Sennenhunde
Christina Fruhwirth und ihre Berner Sennenhunde © Martina Pachernegg
 

Neugierig und verspielt sind sie, die fünf Welpen von Christina Fruhwirth in Kapfenberg. Gemeinsam mit ihrer Mutter Ulrike züchtet die Volksschullehrerin seit zwei Jahren unter dem Namen "Zuchtstätte vom grünen Mürztal" Berner Sennenhunde. "1990 ist unser erster Berner Sennenhund bei uns eingezogen. Seitdem begleitet uns diese Hunderasse durchs Leben", erklärt Fruhwirth. Ein Leben ohne Hund kann sie sich gar nicht vorstellen. Da wundert es auch nicht, dass die acht Wochen alten Welpen ihr ganz schön ans Herz gewachsen sind. "Bea, Baya, Benjamin, Ben und Bruno heißen die kleinen Wilden. Sie sind der zweite Wurf unserer Hündin Heidi und halten sie ganz schön auf Trab", so Fruhwirth. Heidi ist aber nur der Spitzname der Rassehündin. Für die Zucht trägt die vier Jahre alte Hündin den Namen Adelheid von Schöneben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren