Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer helfen SteirernVanillekipferl, Lebkuchen und Co. für den guten Zweck

Die Bäuerinnen sind startklar fürs Keksebacken. Der Verkauf findet coronabedingt am 9. Dezember statt.

Michaela Schmidhofer greift auch heuer zum Mehl
Michaela Schmidhofer greift auch heuer zum Mehl © Martina Pachernegg
 

Gebacken kann auch im Lockdown werden, da sind sich die Bäuerinnen aus dem Bezirk einig. Die Vorbereitungen für die Mürbteigkekse, Kokosbusserln. Lebkuchen, Husarenkrapferln und Co. laufen nämlich auf Hochtouren, um sie zugunsten der Hilfsorganisation „Steirer helfen Steirern“ der Kleinen Zeitung zu verkaufen. Lediglich das Datum des Verkaufs am Mürzzuschlager Stadtplatz hat sich aufgrund des Lockdowns verändert. „Wir wollen kein Risiko eingehen und haben den Verkauf auf Mittwoch, den 9. Dezember, verschoben“, erklärt Bezirksbäuerin Elisabeth Hörmann. Ab 9 Uhr in der Früh können die Kekse gekauft werden. Ein coronakonformes Präventionskonzept sorgt für Sicherheit vor Ort.

Der Verkaur

In Mürzzuschlag werden die Benefizkekse unter Einhaltung der coronabedingten
Sicherheitsauflagen verkauft.

Verkaufstermin ist Mittwoch, der 9. Dezember. Ab 9 Uhr sind die handgemachten Köstlichkeiten am Mürzzuschlager Stadtplatz erhältlich.

Kommentare (2)
Kommentieren
oliba99
2
0
Lesenswert?

Kekse.. .

Ich hoffe, das sind alte Fotos.....alle so schön ohne Maske!🤔

conquerorofbits
0
3
Lesenswert?

Masken ...

Im Arikel steht: ".. haben den Verkauf auf Mittwoch, den 9. Dezember, verschoben .."
Also sind das wohl keine aktuellen Bilder, was auch durch den Klick auf den verlinkten Artikel "Kekse der Bäuerinnen waren in 40 Minuten ausverkauft" con 2019 verifiziert werden konnte.
Also: Die Antworten sind meist einfach zu finden mit ein wenig Aufmerksamkeit.