Hilfe für Menschen in Notlagen"Tag der offenen Konten" bei KPÖ-Landtagsabgeordnetem Werner Murgg

Im Jahr 2021 führte der Leobener KPÖ-Landtagsabgeordnete Werner Murgg über 15.000 Euro von seinem Landtagsbezug ab. Einblicke gewährte er im Rahmen des traditionellen "Tages der offenen Konten."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
"Tag der offenen Konten" bei KPÖ-Landtagsabgeordnetem Werner Murgg © Verena Strobl
 

"Abgehobene Gehälter führen zu abgehobener Politik", nennt KPÖ-Landtagsabgeordneter Werner Murgg als entscheidenden Antrieb. Er nimmt damit Bezug auf die Gehaltsobergrenze, die für KPÖ-Abgeordnete seit vielen Jahrzehnten gilt: Das Politeinkommen der KP-Mandatare soll sich demnach an einem Facharbeitergehalt orientieren. Alles, was darüber hinausgeht, wird an die Partei abgeführt und zur Unterstützung von Menschen in Notsituationen verwendet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!