Blumen und Kerzen wegLangfinger lassen am Friedhof Leoben immer wieder Grabschmuck verschwinden

Am Zentralfriedhof Leoben kommen immer wieder Gestecke, Blumen, Kerzen und andere Gegenstände auf den Gräbern abhanden. Diebstählen dieser Art ist allerdings schwer auf die Spur zu kommen. Die Stadtgemeinde kennt das Problem.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
leoben, friedhof, zentralfriedhof
Der Zentralfriedhof Leoben wird jeden Tag mit Einbruch der Dämmerung versperrt © Andreas Schöberl-Negishi
 

Am Zentralfriedhof Leoben herrscht himmlische Ruhe. Dennoch bekommen manche Dinge immer wieder Beine, die sich eigentlich nicht mehr vom Fleck rühren sollten. "Von dem Urnengrab, in dem meine Verwandten beigesetzt sind, sind immer wieder verschiedene Dinge gestohlen worden", meint eine Leobenerin empört.

Kommentare (2)
doesinger
0
2
Lesenswert?

Nicht nur am Friedhof...

Meine Regenwassertonne im Garten, die seit vielen
Jahren dort auf Privatgrund steht, hat vergangene Woche plötzlich über Nacht die Flucht ergriffen.

Alaska55
0
5
Lesenswert?

Nicht nur...

... In Leoben.