Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Area 53-Festival Veranstalter stellen dreitägiges Musikfestival in sechs Wochen auf die Beine

Es wird rockig, es wird laut, es wird wieder gespielt: Von 15. bis 17. Juli wird unter freiem Himmel im VAZ Schladnitz in Leoben das Area 53 Festival stattfinden. Ein Musikfestival für alle Rock- und Metal-Fans.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hannes Kaufmann und Dirk Lehberger © Isabella Jeitler
 

Im Juli wird im Veranstaltungszentrum Schladnitz wieder gerockt - und das gleich an drei Tagen. Das "Area 53", ein Rock- und Metal-Festival wollte der Veranstalter Hannes Kaufmann bis vor Kurzem noch in das nächste Jahr verschieben, nun findet es doch statt. Die Entscheidung traf der Leobener Gastronom Ende Mai, nachdem die Bundesregierung die neuen Verordnungen im Veranstaltungsbereich angekündigt hatte und ab 1. Juli etwa die Besucherobergrenze für Veranstaltungen im Freien fällt. "Natürlich ist es nicht einfach, in kürzester Zeit ein Festival zu organisieren. Es dauert auch wieder, bis der eigene Motor anspringt, und man wieder auf Betriebstemperatur ist. Aber das ist wie Radfahren. Wenn du es einmal kannst, verlernst du es auch nicht", meint Kaufmann.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren