VordernbergPräbichl: Schweizer Firma baut den neuen Einser-Sessellift

Der Auftrag ist vergeben: Die Schweizer Firma Bartholet wird den neuen Polster-Einsersessellift bauen. Im Juni 2019 soll der Polsterlift wieder seinen Betrieb aufnehmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Polsterlift, Präbichl
Der "Einser" wurde 1948 errichtet, 2016 musste der Betrieb eingestellt werden. 2019 soll er, runderneuert, wieder gen Gipfel fahren. © Johanna Birnbaum
 

Lange Jahre des Banges, des Laufens und Werbens um Spenden und Unterstützung sind vorbei: Der Polsterlift ist gerettet und nun folgen Taten. Die Schweizer Firma Bartholet wurde beauftragt, die Einsersesselliftanlage auf den Polster nach zeitgemäßen Standards zu adaptieren.

Kommentare (1)
Stewball
0
2
Lesenswert?

Danke an die Initiative

Danke an die Initiative " Polsterlift neu" und alle Mitstreiter, welche das Projekt realisiert haben. Eine Mammutaufgabe mit persönlichem Engagement von allen Beteiligten :-) .