AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Das war der Steirerball 2019Das grüne Herz feierte im Herzen von Wien

Die Steirer brachten sogar den Schnee mit nach Wien! Beim 120. Ball der Steirer Freitagnacht in Wien gab Fürstenfeld den Ton an. „Wieder ham“ wollten sie erst am Samstag. Exportschlager des Abends: Kernöl, Polka und die weiße Pracht.

© Jürgen Fuchs
 

"I wüll wieder ham“ vulgo „Fürstenfeld“ war zwar die Hymne beim 120. Ball der Steirer in Wien, als Motto taugte der unverwüstliche STS-Klassiker aber natürlich nicht. Gleich zehn Livebands und Kapellen spielten in der wieder ausverkauften Hofburg auf; vom Bieranstich über den neuen „Panther-Cocktail“ (eine steirische, kernölgrüne Piña colada) bis zur traditionellen Kernöl-Eierspeis (1500 Eier!) war der Ball keine Sache für Kostverächter. Als hätten die Steirer nicht genug von der weißen Pracht, gab es vor der Hofburg auch noch richtiges Schneetreiben.

Weit mehr als 3000 Gäste feierten auf gut Steirisch mitten in Wien. Gestürmt wurde der Ball dabei nicht nur von trachtigen Balltigern, sondern auch von viel Prominenz. Sebastian Kurz ließ sich erstmals in der Funktion als Kanzler am Steirerball blicken, begleitet von der südsteirischen Familienministerin Juliane Bogner-Strauß und dem obersteirischen Finanzminister Hartwig Löger. Kurz sorgte dank vieler Selfie- und Händeschüttelwünsche gleich für eine Verzögerung bei der Eröffnung. Die Abordnung der steirischen Landesregierung führte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer an, während Vize Michael Schickhofer in der schneegebeutelten Steiermark die Stellung hielt.

Hofburg Wien: Getümmel auf der Feststiege beim Steirerball 2019

Gastgeber Andreas Zakostelsky mit Kanzler Sebastian Kurz, Marianne und LH Hermann Schützenhöfer, Ministerin Juliane Bogner-Strauß mit Gatte Erik Bogner sowie Minister Hartwig Löger mit Ehefrau Claudia

Jürgen Fuchs

LR Hans Seitinger und Gattin Anna

Jürgen Fuchs

WK-Präsident Steiermark Josef Herk und Gattin Valentina

Jürgen Fuchs

Industriellen-Boss Georg Knill mit Ehefrau Gisela

Jürgen Fuchs

Roben in Rot. Designerin Eva Poleschinski und Elisabeth Täubl

Jürgen Fuchs

LR Christopher Drexler mit Iris Müller-Guttenbrunn, Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner mit ihrem Mann Gerhard

Jürgen Fuchs

Miss Austria 2018 Kimberly Budinsky

Jürgen Fuchs

LWK-Chef Franz Titschenbacher mit Gattin Ulrike

Jürgen Fuchs

Sabine und Bernhard Rinner (Chef der Grazer Theaterholding)

Jürgen Fuchs

Spar-Steiermark-Chef Christoph Holzer

Jürgen Fuchs

WKO-Vizechef Jürgen Roth mit Gattin Anna

Jürgen Fuchs

Grawe-Generaldirektor Klaus Scheitegel mit Gattin Ines

Jürgen Fuchs

Alt-Landeshauptmann als Hofburg-Routinier: Franz Voves mit Gattin Ingrid

Jürgen Fuchs

Auch Bauernbundball-Direktor Franz Tonner (links) auf Stippvisite - "sein" Ball findet erst am 1. März statt

Jürgen Fuchs

Franz Harnoncourt-Unverzagt und Tochter Laya Seiller-Tarbuk

Jürgen Fuchs

Kleidermacherin Lena Hoschek mit Ehemann Mario Hoschek-Frajuk

Jürgen Fuchs

Johannes und Edith Hornig

Jürgen Fuchs

RH-Präsidentin Margit Kraker mit ihrem Mann

Jürgen Fuchs

Ex-Sturm-Kicker Gilbert Prilasnig mit seiner Freundin Katharina

Jürgen Fuchs

IV-Geschäftsführer Gernot Pagger und Ballorganisator Andreas Zakostelsky mit ihren Gattinnen

Jürgen Fuchs

Minister Hartwig Löger mit Ehefrau Claudia

Jürgen Fuchs

Landtagspräsidentin Bettina Vollath mit Unternehmer Anton Wallner

Jürgen Fuchs

Georg Bucher (Steiermärkische) und RLB-General Martin Schaller mit Gattin Gabriele

Jürgen Fuchs

Krimiautorin Claudia Rossbacher und ihr Mann, Künstler Hannes Rossbacher

Jürgen Fuchs

Estag-Vorstand Martin Graf mit seiner Frau

Jürgen Fuchs

Notar Peter Wenger mit seiner Frau

Jürgen Fuchs

Weitere Bilder - viel Spaß beim Durchschauen!

Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
1/49

Im Schneetreiben draußen vor der Hofburg sorgte die Gastregion Fürstenfeld – vertreten durch das „Dreigestirn“ Bürgermeister Franz Jost, Therme-Loipersdorf-Chef Philip Borckenstein-Quirini und „Mr. Frutura“ Manfred Hohensinner – für ein warmes Willkommen: Zwei Models durften im warmen Schaffelbad sitzen. Aus dem Thermenland waren übrigens rund 400 Ballgäste angereist.

Fotoserie: Die schwungvolle Eröffnung beim Steirerball 2019

Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
1/51

Der Ball des 123 Jahre alten Vereins der Steirer in Wien feierte das imposante 120. Jubiläum: „In den Kriegsjahren war es natürlich eher ein kleines Kränzchen. Es ist beeindruckend, dass die Tradition trotzdem immer weitergeführt wurde“, ist Obmann Andreas Zakostelsky stolz, der eifrig an der Zukunft des Balls weiterbastelt: etwa mit dem Jungsteirer-Empfang, der zum zweiten Mal im Rahmen des Balls stattfand.

Apropos Empfang: Gut 100 Gäste waren der Einladung der Kleine-Chefs Thomas Spann und Hubert Patterer und Juwelier Christian Rössler in die Wiener Redaktion der Kleinen Zeitung gefolgt.

Die Hofburg in steirischer Hand: Noch mehr Bilder vom Steirerball 2019

Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Katharina Schiffl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
Verein der Steirer/Ludwig Schedl
1/85

Musikalische Höhepunkte

Die wahrscheinlich größte musikalische Vielfalt bei einem Hofburgball gibt es beim Steirerball. Weit mehr als hundert Musikerinnen und Musiker wurden für den fröhlich-eleganten Ball engagiert – unter anderem die STS-Coverband „Grenzenlos“. Ihr Auftritt um Mitternacht mit den größten Hits von STS zählte zu den vielen Highlights am Steirerball 2019. Auch die Schuhplattler-Gruppe „Fidelen Jungsteirer“ trat zu Mitternacht im Festsaal auf.
Musikalische Fixstarter waren heuer wieder die Klangvereinigung Wien, die Big Band Bad Gleichenberg und das Grazer Stadtorchester. Neu bei Steirerball waren das „Ensemble Blechkunst“, „Die steirischen Aufgeiger“, „Lafnitztaler Blos“, „Blechbartlbambuam“, „Stroßngrobn Musi“, „Burgauer Tanzlmusi“ und „Murtaler Kirchtagsmusi“.
Im Metternichsaal wurden die Ballbesucherinnen und Ballbesucher von den Partybands „Skylight“ und „Beat Club Graz“, der ultimativen Partyformation rund um ORF Steiermark-Chefredakteur Gerhard Koch unterhalten. Ab 23 Uhr hatte die Coverband „EGON7“ in der Ball-Disko übernommen und in der Alten Hofküche sorgten DJs von Antenne Steiermark für ausgelassene Stimmung. Die musikalische Begleitung im Rittersaal übernahm „Beppo's Dance Band“. Beim Steirerball 2019 gab es neben dem Offenen Volkstanzen mit Tanzleiter Franz Prause und der Schülcherleitnmusi auch wieder eine Modenschau des Steirischen Heimatwerks.

Abseits des geselligen Ballgeschehens gedachte der Verein der Steirer in Wien auch der zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern in der Obersteiermark, die an der Entspannung der dramatischen Schneesituation arbeiteten. Die Einnahmen aus der Tombola kommen heuer ihnen zugute.

Die prominenten Gäste

Unter den Gästen des Vereins der Steirer in Wien waren wieder zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft: Bundeskanzler Kurz war zum dritten Mal beim Steirerball, aber erstmals als Kanzler. Von den Mitgliedern der Bundesregierung waren Juliane Bogner-Strauß, Bundesministerin für Familien und Jugend sowie Finanzminister Hartwig Löger gekommen. Stadtrat Markus Wölbitsch war als Vertreter des Wiener Rathauses beim Ball.
Auch Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker und Landtagspräsidentin Bettina Vollath, Anneliese Kitzmüller, Dritte Präsidentin des Nationalrates sowie Franz Voves, Landeshauptmann a.D. wurden am Ball gesichtet.
Zum wiederholten Mal in Wien dabei waren die steirischen Landespolitiker Johann Seitinger und Christopher Drexler sowie der steirische Export-Landesrat in Niederösterreich Martin Eichtinger, der den Steirerball erstmals besuchte. Auch Peter Koren, Generalsekretär-Stellvertreter der Industriellenvereinigung, Georg Knill, Präsident der IV Steiermark, Jürgen Roth, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich, Karlheinz Kopf, Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich sowie sein Stellvertreter Herwig Höllinger, Josef Herk, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark und sein Vize Andreas Herz ließen sich den Ball nicht entgehen. Ebenfalls unter den Steirerballgästen waren der Präsident der Landwirtschaftskammer Steiermark Franz Titschenbacher und Heinrich Herunter, Verbandsdirektor des Raiffeisenverbands Steiermark. Franz Gosch, Vizepräsident der Steirischen Arbeiterkammer, die Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner, Karl-Heinz Dernoscheg, Direktor der Wirtschaftskammer Steiermark und der Bauerbund-Direktor Franz Tonner waren zum wiederholten Mal beim Steirerball dabei.
Neben dem SPÖ-Abgeordneten Josef „Beppo“ Muchitsch, der sogar mit eigenen Band am Steirerball aufgespielte, waren viele andere steirische Nationalratsabgeordnete aller Fraktionen beim Steirerball 2019 dabei. Darunter Werner Kogler, Bundessprecher der Grünen.

Der Steirerball war auch heuer wieder ein guter Ort zum Netzwerken. Hochrangige Vertreter aus der Wirtschaft wurden unter den Ballgästen gesichtet: RLB-Steiermark-Chef Martin Schaller und sein Vorstandsteam Rainer Stelzer und Matthias Heinrich genauso wie GRAWE-Generaldirektor Klaus Scheitegel und sein Stellvertreter Gernot Reiter sowie ihre beiden Vorstandskollegen Gerald Gröstenberger und Georg Schneider. Auch Georg Bucher, Vorstandsmitglied der Steiermärkischen Sparkasse und Dieter Hengl, Vorstandsdirektor der Bank Austria sowie Sonja Steßl, Landesdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung zählten zu den Besuchern des 120. Steirerballs. Zum steirischen Bundesländerball in der Wiener Hofburg kamen von Seiten der GKB Generaldirektor Franz Weintögl und Gerald Klug, Prokurist und früherer Verteidigungsminister. Beatrix Karl, Vizerektorin der Pädagogischen Hochschule Steiermark und ehemalige Justizministerin sowie Josef Zechner, Professor für Finanzwirtschaften an der WU Wien waren beim Steirerball dabei.
Ein Newcomer am Steirerball war der neue Vorstand der Verbund AG, Achim Kaspar. Ebenfalls zum ersten Mal beim Steirerball in der Hofburg mit dabei waren: Gerald Grünberger, Generalsekretär des VÖZ, Spitzenmanager Boris Nemšić, Verbund-Vorstand Michael Amerer und Magne Setnes, Generaldirektor der Brau Union. Auch Martin Graf, Vorstand der Energie Steiermark AG, APG-Vorstand Gerhard Christiner, Elin EBG-Miteigentümer Franz Hrachowitz sowie sein Geschäftsführer Wolfgang Landler und Gerhard Glinzerer, geschäftsführender Gesellschafter der HERZ Gruppe waren in der Hofburg dabei. Thomas Arnoldner, Generaldirektor der A1 Telekom, Werner Kerschbaum, Generalsekretär des Roten Kreuzes, Walter Schiefer, Eigentümer des Kurhauses Bad Gleichenberg und Landesjägermeister Franz Mayr-Melnhof-Saurau waren auch Gäste beim Steirerball 2019.

Die Designerinnen Lena Hoschek und Eva Poleschinski sowie die Krimiautorin Claudia Rossbacher und Sturm-Präsident Christian Jauk sind bereits Stammgäste und haben am 120. Steirerball die Vielfalt der Steiermark in Wien erlebt. Zum ersten Mal bei einem Steirerball mit dabei war die Ö1-Redakteurin Barbara Battisti. Auch Kulturmanager Daniel Serafin war unter den Besuchern des Steirerballs 2019. Weitere Ballgäste aus der Medienszene: Markus Mair, Vorstandsvorsitzender der Styria Media Group sowie der Geschäftsführer der „Kleinen Zeitung“ Thomas Spann. Moderator Oliver Zeisberger führte durch den Ballabend.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Aurelia22
0
1
Lesenswert?

Do Tanzns wieder die reichen...

Bonzen. Und bei den Armen der Gesellschaft sparn ma fest. Immer schön noch unten treten. Viel Spaß ihr selbstverliebten Bussis.

Antworten
ismirschlecht
0
6
Lesenswert?

Zum Steirerball..

trägt der grüne Kogler an Anzug. Auweh!

Antworten
isogs
2
7
Lesenswert?

Aha!

Wor do da Basti da jingste?

Antworten