AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Promis in SchladmingDie Nightrace-Promis waren im Wett- und im Rennfieber

Sonderwunsch für die Bundes- Nummer-Eins, hohe Wetteinsätze und ein ganz böser Hund: Das war der Nachtslalom aus VIP-Sicht.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© GEPA pictures
 

Einmal den „Hexenkessel“ von Schladming von oben erleben: Als Nummer eins in Österreich bekommt man auch diesen Sonderwunsch erfüllt. Alexander Van der Bellen, ein großer Fan von Marcel Hirscher („Er ist eine Ausnahmeerscheinung!“), durfte die Helfer kennenlernen und dann in der Gondel über die Piste schweben. Ein aufgrund der Sicherheitsbestimmungen doch recht aufwendiger Wunsch, den man dem Bundespräsidenten aber liebend gerne erfüllte. Der Bundespräsident zeigte sich begeistert von Schladming: "Ich war früher um diese Zeit immer in Kitzbühel, aber da ist mir zu viel Rummel", gestand er. "Hier in Schladming ist das Volk anwesend, im besten Sinne. Es ist nicht so hochgestochen."

Kommentare (1)

Kommentieren
Cveno
0
2
Lesenswert?

Sportminister Kunasek

Liebe Kleine, seit wann ist der Herr Kunasek Sportminister?

Antworten