AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TagesvorschauMit diesen Infos überstehen Sie den Freitag, den 13.

Vom Aufsteirern-Auftakt und dem ersten japanischen Teehaus: 8 Infos für Freitag, den 13. September, die Sie gut durch den Tag bringen sollen. Wir wünschen Ihnen einen zwischenfalllosen Tag!

Ein Blick in die Augartenbucht Ende August © A. W. Tengg
 

1. Wetter

Das Wetter trotzt dem Freitag, den 13.: Es überwiegt dank Hochdruckeinfluss in der ganzen Steiermark sehr freundliches und sonniges Wetter bei spätsommerlichen Temperaturen um bis zu 26 Grad. In der Früh kann es noch 12 Grad haben.
Der Samstag dürfte sich vor allem im Norden niederschlagsanfällig gestalten. Südlich des Alpenhauptkammes ist es meist freundlich. Frühtemperaturen ab 13 Grad, Temperaturhöchstwerte um 24 Grad.

2. Luftgüte und Allergikerwetter

Die Luftqualität bleibt in der ganzen Steiermark weiterhin gut. Es ist noch mit mäßiger, teils starker Belastung durch Pilzsporen und regional durch Ragweedpollen zu rechnen. Beifußpollen kommen nur noch in geringer Menge vor.

3. Verkehr & Öffis

- Alte Poststraße/Reininghausgründe: Umbau der Straßen; Verlegung von Strom-, Gas-, Fernwärme- Wasserleitungen im Bereich; Reininghausstraße bis Wetzelsdorfer Straße und Kratkystraße im Bereich Alte Poststraße bis Südbahnstraße (Totalsperre in diesem Bereich); Umfahrung in beide Fahrtrichtungen über Ersatzstraße (Reininghausgründe - Unesco-Esplanade);
Linksabbiegeverbot stadtauswärts von der Wetzelsdorfer Straße in die Alte Poststraße (Umfahrung über Don Bosco). Zeitraum: derzeit bis 31.12.2019
- Von 05.09. bis 04.10. wird gibt es im Bereich Brucknerstraße HNr. 79 eine Postenregelung und kurze Anhaltungen.
- Bereich Eggenberger Straße bis Reininghausstraße: Neuverlegung einer Schienentrasse von der Eggenberger Straße bis zum Gelände der ehemaligen Hummelkaserne; Totalsperre inkl. Kreuzung Eckertstraße/ Köflachergasse bis Reininghausstraße bis Dezember 2020! Großräumige Umfahrung über Gaswerkstraße / Eggenberger Allee, bzw. Kärntner Straße - Eggenberger Gürtel.
- In der Elisabethinergasse/ Kernstockgasse wird bis zur Dreihackengasse die Wasserleitung erneuert. Es kommt bis zum 20.09. zu Spurumlegungen.
- Zeitweise Postenregelung in der Gradnerstraße 14-66.
- In der Hafnerstraße 207 werden zwische 09.09. und 23.09. Grabungen durchgeführt.
- In der Klosterwiesgasse (Bereich Schießstattgasse bis Grazbachgasse) gilt ein Fahrverbot (ausgenommen Anrainer) bis 20.09.2019; Umleitung über Schießstattgasse - Maygasse;
- In der Münzgrabenstraße (Bereich Liebenauer Tangente bis Brucknerstraße) gibt es stadteinwärts bis 27.09. eine Sperre. Umfahrung über C.-v.-Hötzendorfstraße; Querung Evangelimanngasse/ Harmsdorfgasse ist möglich; Zu- Abfahrt Brucknerstraße ist möglich;
- In der Peterstalstraße 51 wird eine Versorgungsleitung ausgebaut samt Wartepflicht bei Gegenverkehr von 20.08. bis 10.09.

- Aktuelle Fahrgastinformationen für Bus und Bim finden Sie hier.

4. Auf zum Aufsteirern

Von Freitag bis Sonntag zeigt die steirische Volkskultur, was sie kann: beim dreitägigen Aufsteirern-Festival. Mit Volks-Couture als Teil der Volkskultur geht es am Freitag los: Die Modenschau "Pracht der Tracht" feiert am Hauptplatz ihr zehntes Jubiläum. Die Moderation übernimmt nach Klaus Eberhartinger und Andi Knoll diesmal "Bauer sucht Frau"-Kupplerin Arabella Kiesbauer, die heimischen Trachtenhersteller zeigen ihre neuesten Kollektionen in einer abwechslungsreichen Show. Neu ist etwa der verstärkte und neue Online-Auftritt der volkskulturellen Dachverbände - Steirischer Blasmusikverband, Chorverband Steiermark, der Landestrachtenverband, Steirische Heimatdichter, Steirische Sänger- und Musikantentreffen, Steirisches Volksliedwerk und ARGE Volkstanz Steiermark. Mit der Initiative "Mitsteirern - Teil' uns deine Steiermark", die über www.steirische-volkskultur.at läuft, werden alle eingeladen, ihre persönlichen Steiermark-Momente online zu stellen. "Mit dieser Initiative wollen wir sichtbar machen, wie vielfältig die Steiermark ist und zugleich ein Gefühl dafür bekommen, was alles mit 'steirisch' assoziiert wird", so Monika Primas, Geschäftsführerin der Volkskultur Steiermark GmbH. Die originellsten Beiträge werden von einer Fachjury prämiert.

5. Was darf es denn sein?

  • Schmiedgassen-Stöbern
    Die UnternehmerInnen der Schmiedgasse und Stubenberggasse laden zum Stöbern und Schlendern ein. Live-Musik gibt es dazu von Buena Banda. Hier finden Sie eine Liste mit allen teilnehmenden Betrieben.
    WO: Schmiedgasse/Stubenberggasse
    WANN: FR., 13. September, ab12 Uhr

  • Sounds like Future
    Benefizkonzert von Fridays For Future mit Warnquadrat, Candlelight Ficus, Dub der guten Hoffnung u. v. a. Und mit Vintage Flohmarkt, Klima- Infoständen. Ab 15 Uhr wird das Cafe der Postgarage mit Musik vom Feinsten geöffnet. Zeitgleich erwarten euch davor im Rösselmühlpark Infostände von NGOs aus der Umwelt-, Nachhaltigkeit- und Klimabewegung sowie ein Pay What You Want Flohmarkt von Dogdays of Summer. Hier finden Sie das Line-Up.
    WO: Postgarage (Café und Mainfloor/Lounge)
    WANN: FR., 13. September, 15 Uhr

  • The Cool World - 2. Ausgabe
    Das neue Fanzine zum Thema Exploitation-Kinoprogramme wird vorgestellt. Colin Taff Farmer präsentiert die 2. Ausgabe seines einzigartigen The Cool World - Exploitation Cinema Programmes Fanzines: "This is super limited and hand numbered with a free mini-poster fanzine with the first 20 copies! For people who are into movies featuring 50s & 60s Rock 'n' Roll, Juvenile Delinquents, Bad Girls, Motorcycle Gangs, Beatniks, Drugs, Wayward Youth, Horror and Creatures From Outta Space."
    WO: SunsetStar
    WANN: FR., 13. September, 16 Uhr

Nichts für Sie dabei?

Hier geht's zum Veranstaltungskalender für den Freitag.

6. Graz hat sein erstes japanisches Teehaus

Im Zen-Garten des Café Phönix steht seit ein paar Tagen das erste japanische Teehaus in Graz. Es ist ein Treffpunkt zum kulturellen Austausch zwischen Österreich und Japan. Es ist im Rahmen von unterschiedlichen Veranstaltungen für alle Besucher zugänglich. "Davor war das Teehaus ein kleines Gartenhäuschen", erzählt Monika Holzhaider vom Treffpunkt Philosophie, die besonders die Arbeit der freiwilligen Helfer schätzt. Das Teehaus befindet sich in einem kleinen Zen-Garten des Café Phönix in der Münzgrabenstraße 103. Gekoppelt an die Öffnungszeiten des Cafés ist es nicht. Das Haus an sich hat weniger mit dem Genuss von Tee zu tun, sondern vielmehr dient es als ein "Ort der Stille und Meditation". In verschiedenen Workshops können die Besucher, gemeinsam mit einem Teemeister, in sich kehren und einer meditativen "Teezeremonie" beiwohnen. Und am Ende der Meditation dürfen sie sich schließlich doch über eine Schale Tee freuen. Andere Workshops finden etwa zu den Themen Kalligrafie, Bonsai oder Haiku (japanische Gedichte) statt.

7. So erreichen Sie uns

Haben Sie Anregungen, Ideen, Fotos oder Videos, die Sie mit den Lesern und Usern der Kleinen Zeitung teilen wollen? Dann melden Sie sich. Wir sind unter graz@kleinezeitung.at erreichbar. Oder schreiben Sie uns auf fb.com/k leine.graz.

8. Unser Bilderrätsel

Unser Bilderrätsel vom Vortag Foto © Alex Tengg

BILDERRÄTSEL: Auflösung

In unserem Bilderrätsel wollten wir von Ihnen wissen, wo die auf dem Foto abgebildete Pappelallee in Graz steht. Und?

Zu finden ist diese Allee in der Brauhausstraße in Wetzelsdorf. Sie soll erhalten bleiben und ist Teil des Grünraumkonzepts der Reininghausgründe.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren