Spaziergang mit PaulaIn schlichter Trauer am Grazer Steinfeldfriedhof

Der Steinfeldfriedhof in der Nähe des Hauptbahnhofs ist einer der drei alten Gottesacker von Graz. Er nimmt sich aber bescheidener aus als die anderen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Steinfeldfriedhof in Graz © Hanschitz/Ballguide
 

Der Friedhof am Steinfeld dürfte nicht zu jenen Friedhöfen gehören, die einem spontan einfallen. Denn nur wenige, die nach dem Weg dorthin gefragt wurden, wussten zum einen, dass es ihn überhaupt gibt, andere, die den Namen schon gehört hatten, konnten aber partout nicht sagen, wo er liegt und wie man hinkommt.

Kommentare (1)
amsel35
0
1
Lesenswert?

Unachtsamkeit oder Absicht?

Dr. Karl Rechbauer war auch über lange Zeit Gemeinderat der Stadt Graz. Mir ist schon bei der Lektüre des Grazer Straßennamenbuches von Wentner/Kubinzky aufgefallen, dass die Tätigkeit als Grazer Gemeinderat oft nicht erwähnt wird (z. B. Josef von Kaiserfeld).
Ich nehme doch an, dass diese Informationen für die Leser der Grazer Ausgabe der KZ nicht uninteressant sind.
Eine Liste der hiesigen Gemeinderäte bis nach dem ersten Weltkrieg hat Armin Sippel (ja, der!) in seiner Dissertation: Der Grazer Gemeinderat und seine Bürgermeister
von 1850 bis 1919, Graz 2010, im Anhang zusammengestellt.