Polizei ermitteltMit Feuerzeug im Auto gezündelt: Pkw stand in Vollbrand

Kurioser Fall in Hitzendorf: Die Feuerwehr musste mitten in der Nacht zu einem brennenden Auto ausrücken. Offenbar hatte zuvor ein 21-Jähriger den Autositz angezündet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© FF Hitzendorf
 

Um 2.02 Uhr in der Nacht auf Donnerstag mussten die Freiwilligen Feuerwehren in Hitzendorf und Steinberg-Rohrbach ausrücken: Ein Auto stand in Vollbrand. Wie es zu diesem Brand kam, ist noch nicht endgültig geklärt. Fix ist: Ein 21-Jähriger war mit dem Auto ohne Erlaubnis der Eigentümers unterwegs und hat mit seinem Feuerzeug gezündelt.

Kommentare (2)
Umwelt
0
4
Lesenswert?

Alkohol

Betreffend einer eventuellen Alkoholisierung wurde mit Sicherheit ermittelt; ist in so einem Fall üblich.

kritik53
0
8
Lesenswert?

Warum?

Warum wurde nicht geklärt, ob eine Alkoholisierung vorlag, den im nüchternen Zustand würde man solche Spielchen nicht machen.