Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Große VisionSeiersberg plant neues Ortszentrum

Großprojekte trotz Coronakrise, emotionale Höhepunkte und viel Neues: Was erwartet die Gemeinden in Graz-Umgebung heuer? Wir fragen bei den Bürgermeistern der Region nach – Teil drei unserer Serie.

Die zweitgrößte GU-Gemeinde hat große Pläne
Die zweitgrößte GU-Gemeinde hat große Pläne © Jürgen Fuchs
 

Seiersberg

1
Der Neubau des Gemeindezentrums ist unbestritten das größte Projekt der nächsten Jahre in Seiersberg-Pirka. Es soll ein „naturdominiertes und innovatives Gemeindezentrum“ werden, das laut Bürgermeister Werner Baumann (SPÖ) heuer im Frühjahr gestartet und Ende 2022 eröffnet wird. Vom neuen Rathaus und der Verwandlung des aktuellen Parkplatzes samt Kreisverkehr in einen Park und Veranstaltungsraum erhofft sich der Ortschef eine neue Identität für seine schnell wachsende Gemeinde. Pkw parken künftig in einer modernen Tiefgarage. Kostenpunkt für das Gesamtprojekt: elf Millionen Euro.
2
Der älteste Kindergarten der Gemeinde, jener im Ortsteil Neuseiersberg, wird geschlossen und dafür eine neue Kindergarteneinrichtung in der Spenglergasse geschaffen. Der Neubau sei die effizienteste Lösung, versichert der Ortschef. Baubeginn: Herbst/Winter 2021, Fertigstellung: Herbst 2022, Kosten: 2,4 Millionen Euro.
3
Ausbau des Kindergartens Sandgrubenweg um weitere 80 Quadratmeter, um dem Platzbedarf der Kinder und Mitarbeiter gerecht zu werden. Baubeginn und Fertigstellung: Sommer 2021, Kosten: 200.000 Euro.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren