Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Projekte 2021Was gibt es Neues in Ihrer Gemeinde?

Großprojekte trotz Coronakrise, emotionale Höhepunkte und viel Neues: Was erwartet die Gemeinden in Graz-Umgebung heuer? Wir fragen bei den Bürgermeistern der Region nach.

Was sich im Jahr 2021 im Grazer Umland tut
Was sich im Jahr 2021 im Grazer Umland tut © Jürgen Fuchs
 

Hitzendorf

1 Schulumbau.
In der Wachstumsgemeinde besuchen rund 600 Kinder Volks- und Mittelschule bzw. Poly. Nun wird um acht Millionen Euro aus den bestehenden Gebäuden ein Schulzentrum errichtet. Der Baustart wurde auf 2022 verschoben, heuer werden die Planungen abgeschlossen.
2 Hochwasserschutz.
In den Ortsteilen Altreiteregg und Berndorf werden drei Hochwasserrückhaltebecken errichtet. Im letzten Sommer gab es dort Überflutungen. Baubeginn soll bereits im April sein. Gesamtkosten für die Gemeinde: rund 1,75 Millionen Euro.
3 Weiteres.
Der Busverkehr zwischen Graz und Hitzendorf wird im Sommer verdichtet, neue Haltestellen sind geplant. Und: Man hofft, dass die Kirschblütenwanderung (April) und weitere Veranstaltungen wie das Marktfest und der Kirschenball stattfinden können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren