Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HitzendorfKirchenwirt droht die Sperrstunde

Seit Mai suchen die Pächter einen Küchenchef - bisher hat sich niemand gemeldet. Wenn bis Sonntag keiner gefunden wird, sperrt das Traditionswirtshaus zu.

Ilse Pötscher und Rudolf Pöschl
Ilse Pötscher und Rudolf Pöschl © KK
 

Die Enttäuschung ist riesig, das Unverständnis auch. Ilse Pötscher, die mit ihrem Mann Rudolf Pöschl den Hitzendorfer Kirchenwirt führt, muss das Handtuch werfen. "Aber nicht aus wirtschaftlichen Gründen. Der Kirchenwirt geht super, das ist das zweitälteste Wirtshaus der Steiermark und wir sind immer gut besucht." Doch Anfang Mai verließ der Küchenchef das Haus, seither suchen die beiden nach einem Nachfolger. Bislang jedoch ohne Erfolg.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gberghofer
1
10
Lesenswert?

Wie wäre es mit besserer Entlohnung?

Habe nie verstanden warum bei Gehältern Angebot und Nachfrage nicht gibt.

Ichweissetwas
8
8
Lesenswert?

Sehr schade drum,

rechtsmäßig arbeiten will scheinbar niemand mehr und die Regierung unterstützt das auch noch!

ferdinand22
1
4
Lesenswert?

Der Sinn der Kurzarbeit

Mitarbeiter werden wegen Corona gekündigt und nicht alle Betriebe nutzen Kurzarbeit. Dann entsteht so ein Risiko. Koch um 1600 ist halt schwer finden.